Analytics Zahlen für Pinterest

Das Pinterest in Sachen Marketing einen enormen Stellenwert in der Welt des Internets besitzt, dürfte so ziemlich jedem mittlerweile (hoffentlich) bekannt sein. Gerade für Shops und Blogs ist das soziale Bilder-Netzwerk eigentlich die ideale Quelle, um visuell auf sich aufmerksam zu machen. 09/2015 – 5 Jahre nach dem Launch wagt Pinterest erstmals die Veröffentlichung von offiziellen Nutzerzahlen. 100 Millionen Nutzer verzeichnet das Portal laut eigener Aussage monatlich. Diese Zahlen stammen aus September 2015. Die Zugriffzahlen dürften sich seit dieser Veröffentlichung noch einmal deutlich erhöht haben.

Pinterest mittels Analytics verstehen lernen

Nur die wenigsten wissen auf Anhieb, dass Pinterest auch ein sog. Analytics anbietet. Vergleichbar ist die Oberfläche der Analysen hier stark mit dem von Twitter. Auch die Adressen (Subdomains) sind gleich. Unter analytics.pinterest.com findet man die wichtigsten Kennzahlen für den eigenen Pinterest Account.

Von der Zielgruppe bis hin zur Account-Aktivität

Die Fülle der Daten im Analytics Dashboard lässt keine Wünsche offen. Angefangen bei der Erhebung der Zielgruppen und deren demografischen Informationen

 

Demografische Informationen zu Zielgruppen Pinterest

Demografische Informationen zu Zielgruppen

 

über die jeweiligen Vorlieben der Zielgruppen (Was Ihre Zielgruppe interessiert; Pinnwände mit vielen Ihrer Pins; Unternehmen, die Ihre Zielgruppe ansprechen)

 

Vorlieben der Zielgruppen pinterest analytics

 

bis hin zu den klassischen Analytics Werten wie:

  • Durchschnittliche Anzahl Aufrufe pro Tag
  • Durchschnittliche Anzahl Betrachter pro Tag
  • Häufigste Pinaufrufe in den letzten 30 Tagen
  • Anzahl von Repins
  • Anzahl von Likes
  • Aufrufe der von Ihrer Website stammenden Pins auf Pinterest

 

generelle Daten - Pinterest Account Analytics

generelle Daten – Pinterest Account Analytics

 

Wussten Sie übrigens, dass man auch Videos bei Pinterest hochladen kann?

 

 

 

 

 

 

Das solltest du wissen  Google stellt Integration der Search Console in Google Analytics vor