Google AdWords-Konten ohne aktuelle Anzeigenausgaben werden in der nächsten Woche deaktiviert

Google AdWords-Konten ohne aktuelle Anzeigenausgaben werden in der nächsten Woche deaktiviert

Google deaktiviert in der nächsten Woche AdWords-Konten, wenn in den letzten 15 Monaten kein Geld ausgegeben wurde.

Dies geschieht automatisch, um die AdWords-Erfahrung zu beschleunigen. Eine E-Mail-Benachrichtigung wird an einzelne AdWords-Nutzer gesendet, wenn ihr Konto deaktiviert wurde.

 

 

Werbetreibende haben die Möglichkeit, ihre Konten jederzeit zu reaktivieren. Wenn jedoch innerhalb von drei Monaten nach der Reaktivierung keine Anzeigenausgaben getätigt werden, wird das Konto erneut deaktiviert. Natürlich können Werbetreibende die Deaktivierung ganz vermeiden, indem sie vor der nächsten Woche etwas Geld für Anzeigen ausgeben.

Wenn Ihr AdWords-Konto aufgrund fehlender Werbeausgaben storniert wird, führen Sie die folgenden Schritte aus, um es zu reaktivieren, wenn Sie fertig sind:

  • Melden Sie sich in Ihrem AdWords-Konto an.
  • Klicken Sie oben rechts auf „Einstellungen“ und dann auf Kontoeinstellungen.
  • Klicken Sie auf der Registerkarte „Einstellungen“ auf „Dieses Konto erneut aktivieren“, um die Aktivierung Ihres Kontos abzuschließen.
  • Wenn Sie dazu aufgefordert werden, müssen Sie möglicherweise auch Ihre Zahlungsinformationen aktualisieren.

Beachten Sie außerdem, dass Sie bis zu 24 Stunden nach dem Reaktivieren eines Kontos weiterhin eine Warnung sehen, die besagt, dass Ihr Konto storniert wurde.

Das solltest du wissen  Google AdWords Click Identifier - Detaillierte Infos über Klicks erhalten