Google Panda ist ab sofort in Googles Core Algorithmus integriert

panda

Die Zeit der bestätigten Google Panda Updates ist vorbei, denn ab sofort gehört der Algorithmus zum Bekämpfen von Spam zu Googles „Core“ Ranking Algorithmen. 2011 startete der Algorithmus und hat es nach fast fünf Jahren ins Core Team geschafft.

Was bedeutet dieses Update für Webmaster?

In Zukunft werden Google Panda Updates nicht mehr bestätigt, wenn sie stattfinden. Damit bleibt das letzte, offiziell bestätigte, Update Google Panda 4.2, welches über mehrere Monate hinweg eingeführt werden sollte.

Was ist bereits bekannt, und welche Änderungen bringt es mit?

Ganz kann die Frage noch nicht beantwortet werden. Momentan sieht es so aus, als hat Google in den letzten Woche seine Core Algorithmen geupdatet und es sind Anzeichen von Panda zu finden. Es scheint jedoch so, als würden die Google Algorithmen sich nicht in Realtime updaten.

Momentan versucht die SEO-Community noch herauszufinden, wann genau Panda in die Core-Algorithmen aufgenommen wurden. Man vermutet dies war Ende 2015 der Fall.

Panda wird in der Zukunft regelmäßiger geupdatet

Google’s  John Müller sagte in einem Google Hangout, dass er hofft das Anti-Spam Programm könne in Zukunft schneller und regelmäßiger geupdatet werden.
Dies bedeutet für Webmaster in der nächsten Zeit verstärkt auf Ranking Verlust zu achten und Google Analytics weiterhin im Auge zu behalten.

Was ist neu, jetzt wo Panda zum Core gehört?

So genau kann die Frage noch nicht beantwortet werden, da Google spärlich mit Informationen rauskommt. Die größte zu klärende Frage bleibt was sich in Sachen Ranking und Webmaster Einfluss verändert und wie die SEO Gemeinde am besten darauf reagiert.

Das solltest du wissen  Was kommt auf Seo im Jahr 2017 zu?