Googles url shortener

Erkennt Google die über den Google shortener gekürzten urls?

Das ist heute die große Frage, der wir im Selbstversuch einmal nachgehen möchten. Natürlich nicht nur aus reiner Neugier, sondern auch, um zukünftig für die SEO aus dieser Erkenntnis zu profitieren.

URLs kürzen

So funktioniert der Google url shortner

Einfach auf goo.gl die zu kürzende URL eingeben und der Shortner spuckt automatisch eine gekürzte Version der url, auch Kurzlink genannt, aus.  Klicken Nutzer den Kurzlink später an oder tippen ihn ein, besucht der Webbrowser zuerst den url shortner und von dort wird er an die Zieladresse weiterverbunden.

Und was ist der Vorteil?

Manchmal sind urls sehr lang. Nicht nur bei Unterseiten, manche Domains sind auch so sehr lang. Wenn diese urls dann publiziert werden, beispielsweise im Printbereich, möchte später niemand eine endlos lange Kette von Buchstaben und Wörtern in die Adresszeile des Browsers eingeben. Außerdem kann es so auch leicht zu Vertippern kommen. Und auch im digitalen Bereich kann es mit langen URLs schon mal zu Problemen kommen, wenn zum Beispiel eine Eingabemaske nur eine bestimmte Menge an Zeichen erlaubt, die URL aber länger ist. Diese Probleme entfallen mithilfe einer über den url shortner gekürzten url.

Unser Experiment

Um auszuprobieren, ob Google die Kurzlinks auch als Backlinks erkennt, haben wir  mit einer unserer Blogseiten den Test gemacht.Denn wie wir ja alle wissen: Versuch macht klug.

Schritt 1

Im ersten Schritt haben wir bei unseren eigenen Webseiten nach einer Unterseite gesucht, die bisher keine Backlinks hat und sind fündig geworden. Diese Unterseite fungiert nun also als Testobjekt. Die ursprüngliche url der Unterseite lautet www.stadtseiten.de/essen-inf/.

Das solltest du wissen  Sind Sie auch ein Google Insider

Google url shortner

Schritt zwei

Der zweite Schritt unseres kleinen Experiments ist das Eigeben der url der Unterseite in den url shortner, um einen Kurzlink zu erhalten. Dieser Schritt ist geglückt, hier der Shortlink, der uns an dasselbe Ziel führt: http://goo.gl/KcDnT

 

 

 

Schritt drei

Zu jedem ordentlichen Experiment gehört natürlich am Ende das Überprüfen der Ergebnisse. Um die Ergenbisse zu überprüfen, zunächst noch ein Bild der Ausgangslange.

Backlink Test

Wie bereits zu Beginn des Experiments erwähnt, hat unsere Unterseite bisher keine Backlinks. Das zeigt noch das Bild unserer Auswertung. Sollte Google unseren Kurzlink aber erkennen, sollte sich das ändern.Ob Google unseren Kurzlink erkennt, werden wir nun im Auge behalten und bei einem Ergebnis diesen Beitrag entsprechend ergänzen.

Wir sind selbst gespannt auf das Ergebnis!