Lycos plant Comeback

Lycos Comeback einer Suchmaschine

 

Lycos – einigen mag die Suchmaschine noch im Gedächtnis sein – will es noch einmal wissen. 2013 will der ehemalige Suchmaschinenriese mit einer neuen, eigenen Suchmaschine ein Comeback wagen und sich ein Stück vom Kuchen zurückholen. Genaue Details sind noch nicht bekannt, aber Lycos will die Onlinesuche einfacher gestalten und statt Links die gesuchten Inhalte selbst aufbereiten und der Suchmaschine darstellen.

 

 

Lycos 2013 – eine intuitive Suchmaschine

Lycos will mit seiner neuen Suchmaschine weg vom Prozess des Ausprobierens und Klickens auf Suchergebnisse und das darauffolgende Zurückkehren zur Ergebnisseite. Die Idee hinter der neuen Suchmaschine aus dem hause Lycos ist zwar sicherlich nicht neu – vergleichbares bietet Google mit dem Knowledge Graph –,  dennoch sieht das Unternehmen eine Marktlücke für seine intuitive Suchmaschine.

 

Keine Konkurrenz zu Google

Als Angriff auf Google will Lycos den Launch sein Comeback aber nicht verstanden wissen. Google habe das gesamte Internet indexiert, Lycos dagegen wolle sich  auf die Hauptbegriffe konzentrieren, auf wichtige Suchanfragen, die die Leute bewegten.

In den 90er-Jahren – bevor Google zum großen Marktführer im Bereich der Suchmaschinen aufstieg – war Lycos gemeinsam mit Unternehmen wie Altavista und Yahoo einer der ganz großen Anbieter im Suchmaschinenbereich. Seit 2010 ist Google  im Besitz der indischen Ybrant Digital. Lycos Europe, ein Joint Venture zwischen Lycos und Bertelsmann, hatte bereits im Jahr 2008 die Geschäftsbereiche Domain und Shopping verkauft und die Portal- und Webhostingaktivitäten aufgegeben.

 

Lycos’ Visionen für 2013

Derzeit setzt das Portal, das nach dem Relaunch an eine App-Plattform erinnert, auf die Suchergebnisse von Yahoo. Nach eigenen Aussagen verfügt das Unternehmen noch immer über eine große Nutzerbasis in den USA und streckt seine Fühler auf regionale Märkte wie Großbritannien und Deutschland aus.

Das solltest du wissen  Das richtige Keyword finden, Teil 1 (Google Suggest)

Auf allen Märkten sei es, so Lycos-CEO Rob Balazy, im Jahr 2012 aufwärts gegangen. Und genau dieser Aufwärtstrend soll 2013 mit der Einführung der neuen Suchmaschine fortgesetzt werden. „Wir wollen der erste Ort sein, an den die Menschen denken, wenn sie eine Websuche starten, nach Inhalten suchen oder mit ihren Freunden, Geschäftspartnern und der Familie kommunizieren wollen“, erklärt Balazy.

Wir werden sehen, wie  und ob sich die neue Suchmaschine von Lycos am Markt behaupten kann. Aber Konkurrenz belebt ja bekanntlich auch das Geschäft.