Seo-Köln_43 mal auf Google Street

Wendy Southgate ist nur mit ihrem Hund Gassi gegangen, als sie unbemerkt einen neuen Weltrekord aufstellte. Die Britin ist beim virtuellen Kartendienst Google Street View auf 43 Bildern zu sehen – so oft wie kein anderer Mensch.

Entdeckt hat die Aufnahmen ausgerechnet Southgates Ehemann. Dieser lief im Internet durch die Straßen seiner Heimatstadt Elmswell bei Suffolk und entdeckte seine Frau an den verschiedensten Ecken des Städtchens.

Wie kann das passieren? Das Google-Kamerafahrzeug entschied sich für die gleiche Route wie Wendy, fuhr auffällig langsam hinter der 52-Jährigen her und knipste fleißig. Wendy war die ganze Sache ein bisschen unheimlich, wie sie der britischen Boulevard-Zeitung „The Sun“ sagte. „Ich wusste nicht, was der machte. Der fuhr einfach sehr, sehr langsam herum“, so Wendy.

Der bisherige Rekord stammt übrigens auch aus Großbritannien: Pensionär Bill Baldry wurde im März drei Mal beim Zeitungsaustragen aufgenommen.

Das solltest du wissen  Das richtige Keyword finden, Teil 5

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *