Google PageRank ermitteln



Was genau ist der Google PageRank? Die Frage nach dem PageRank beschäftigt Website-Betreiber mindestens genau so lange, wie sie sich für Google und gute Platzierungen in der Suchmaschine interessieren. Dennoch muss man sich mittlerweile ganz genau fragen, welche direkte Bedeutung der PageRank heute noch für gute Platzierungen hat.

Der PageRank (benannt nach Larry Page) von Google ist ein Algorithmus und macht, in vereinfachter Form, nichts anderes, als die Menge verlinkter Dokumente (wie z.B. eine Website) anhand ihrer Linkstruktur zu gewichten und anschließend zu bewerten. Dabei wird einer Website aufgrund ihrer Verlinkungsstruktur ein Gewicht, der Google PageRank, zugeordnet.

Leider ist es in den letzten Jahren aufgrund des gestiegenen wirtschaftlichen Interesses vieler Website-Betreiber zu Manipulationen dieses Bewertungssystems von Google gekommen. So kann beispielsweise eine gute Seite unnötige, unbekannte und nicht hilfreiche Seiten aus der Sicht der Suchmaschine verlinken und so den Wert übermitteln, die sog. Vererbung.

Google selbst weiß um diese Möglichkeiten und auch um die Fokussierung auf diesen Wert in der täglichen Arbeit hinsichtlich der Verbesserung der eigenen Website. Aus diesem Grund muss man sich heutzutage ernsthaft fragen, inwiefern der PageRank noch aktuell ist. Google dürfte angesichts der geschilderten Probleme mittlerweile den Fokus selbst auf andere Parameter gelegt haben, u.a. den sog. Google Trustrank.

Der hier ermittelte Wert basiert auf den Messungen seitens Google zum letzten PageRank Update am 06.12.2013