Was ist die XML-Sitemap?

Unter einer Sitemap versteht man eine gezielte Angabe der URL Struktur einer Website. Google bedient sich gerne in dieser Datei und bevorzugt dort das .xml-Format. Oftmals bieten die Shopsysteme sowie das CRM die Sitemap-Formate .html oder .php Aus der Erfahrung heraus ist jedoch die Datei sitemap.xml die von Google bevorzugte Variante. Unter den Google Webmaster Tools kann die Sitemap in Verbindung mit der im Stammverzeichnis der Website hinterlegten Datei aktiviert werden. Im Internet frei verfügbar gibt es zahlreiche, kostenlose Sitemap-Generatoren. Wir empfehlen an dieser Stelle folgende Plattform http://www.web-site-map.com/

Eine sitemap.xml sollte die von uns empfohlenen Bestandteile aufweisen

  • <loc> definiert die entsprechenden URL und ist fixer Bestandteil einer Sitemap)
  • <changefreq> (beschreibt die Änderungsintervalle der Inhalte der jeweiligen URL)
  • <priority> (definiert die Wichtigkeit einer einzelnen URL absteigend von 1,0 - 0,1)
Wie eine Sitemap aussieht können Sie unter der URL www.diewebag.de/sitemap.xml erfahren oder aber das folgende Bild klicken.

Beispiel einer Sitemap.xml durch die XML-Sitemap von DieWebAG