7 Instagram-Alternativen, um Ihre Fotos und Videos zu sehen

Das Teilen von Fotos auf Instagram ist eine großartige Möglichkeit, sich mit Freunden, Followern und anderen Fotografen zu verbinden, aber es ist nicht die einzige Möglichkeit. Wenn Sie Lust haben, auf Instagram das Handtuch zu werfen, Ihre Arbeit aber trotzdem mit einer Community teilen möchten, haben Sie Glück. Es gibt andere visuell reichhaltige Instagram-Alternativen, die es wert sind, erkundet zu werden.

Warum Sie eine Instagram-Alternative in Betracht ziehen könnten

Ist Instagram zu einer dunklen Wolke in Ihrem Social-Media-Leben geworden? Dieser Facebook-Gigant einer Plattform wird von vielen geliebt – und von anderen verachtet. Was 2010 als organische Lösung zum Teilen von Fotos mit Freunden und Familie begann, hat sich zu einem Technologiegiganten entwickelt. Und als Facebook 2012 Instagram übernahm, schuf es ein Social-Media-Monopol.

Das allein mag Grund genug sein, Instagram hinter sich zu lassen, aber die Benutzer haben sich auch über das sinkende Instagram-Engagement beschwert, das auf einen Algorithmus zurückzuführen ist, der massive Konten und gesponserte Posts dem Aufbau einer Community vorzieht. Ein weiteres Warnsignal für Benutzer ist die aufdringliche Datenschutzrichtlinie der Plattform. Instagram kann nicht nur Ihre persönlichen Daten aufzeichnen, verfolgen und teilen, sondern hat auch Zugriff auf Ihre Kamera und Ihr Mikrofon und ein nicht ausschließliches Recht auf alle von Ihnen geteilten Inhalte.

Die derzeit 7 besten Alternativen zu Instagram

Trotz alledem ist Instagram möglicherweise immer noch alles, wonach Sie in einer Foto-Sharing-Plattform gesucht haben. Aber wenn nicht, möchten wir Ihnen einige Instagram-Alternativen vorschlagen. Hier sind einige visuell basierte Social-Media-Plattformen, die Ihnen helfen werden, die Verbindung zu Instagram zu kappen.

VSCO: Verabschieden Sie sich von Social Proof

1. VSCO: Verabschieden Sie sich von Social Proof

Während VSCO in erster Linie eine Fotobearbeitungs-App ist, die für ihre einzigartige Sammlung von Filtern bekannt ist, enthält sie auch ein beliebtes Social-Media-Netzwerk. Das Layout ist dem von Instagram sehr ähnlich – Sie scrollen durch einen Feed und folgen Fotografen, die Sie inspirieren. VSCO verwendet auch Hashtags und hat einen Discover-Feed, der der Explore-Seite von Instagram ähnelt. VSCO umfasst nicht alle der vielen sozialen Aspekte von Instagram (wie Stories, Reels und IGTV), sondern konzentriert sich ausschließlich auf das Bearbeiten und Teilen von Fotos.

Bemerkenswerte Unterschiede zwischen den beiden Plattformen sind (a) Ihre Likes und Follower werden nicht öffentlich gemacht, sodass Sie ohne den Druck von Social Proof folgen und liken können, was Sie wollen, und (b) es gibt unter vielen Fotos eine coole Schaltfläche zum Ausprobieren des Filters dass man einen bestimmten Stil nachahmen oder damit experimentieren kann.

VSCO im App Store

2. 500px: Für ernsthafte Fotografen, die ihr Handwerk teilen möchten

Im Gegensatz zu Instagram, das einen großen Fokus auf den sozialen Aspekt der von Ihnen geteilten Inhalte legt, richtet sich 500px eher an Fotografen, die ihr Handwerk mit gleichgesinnten Künstlern teilen möchten. Wie Sie bereits wissen, werden Sie ohne Follower auf Instagram nur sehr wenig Engagement für Ihre Posts sehen. Der 500px-Algorithmus hingegen ermutigt Benutzer, Ihre Arbeit zu mögen und Ihnen zu folgen, basierend auf der Qualität Ihrer Fotografie, nicht auf Ihrem sozialen Status.

Die kostenlose Version von 500px begrenzt die Anzahl der Uploads, die Sie in einem Monat hinzufügen können. Das Premium-Abonnement kostet 0,99 $ pro Monat und ermöglicht unbegrenzte Uploads.

500px im App Store

3. VERO: Ein Rückblick auf den chronologischen Feed

VERO: Ein Rückblick auf den chronologischen Feed

VERO behauptet, eine Social-Media-Plattform ohne Werbung oder gar einen Algorithmus zu sein, was bedeutet, dass Sie die Beiträge Ihrer Follower in chronologischer Reihenfolge sehen. Und da VERO ein abonnementbasierter Dienst ist, kann es seine Plattform zur Nutzung anbieten, ohne Ihre Privatsphäre zu gefährden.

Der VERO-Feed ähnelt dem von Instagram, da Sie Fotos und Videos posten, Menschen folgen können, die Sie inspirieren, Beiträge liken und Kommentare hinterlassen können. VERO ermöglicht es Ihnen auch, Bücher und Filme in Ihrem Feed zu teilen, verschiedene Zielgruppen für das Teilen von Inhalten auszuwählen und die Inhalte anderer zu reposten. Während VERO vorerst kostenlos ist, hat die Plattform angekündigt, auf ein Abonnementmodell umzusteigen, um eine werbefreie Umgebung aufrechtzuerhalten.

VERO im App Store

4. Steller: Instagram-Geschichten über Steroide

Steller ist eine All-in-One-Plattform, mit der Sie Ihre Geschichten mit der Welt teilen können. Die App enthält wunderschöne Grafiklayouts, sodass Sie Ihre Fotos, Videos und Texte so anpassen können, dass sie sich von anderen abheben. Wie bei VERO gibt es keinen Steller-Algorithmus, daher werden die Posts in chronologischer Reihenfolge angezeigt. Sie können auch ausgehende Links in Ihren Steller-Posts teilen, was es zu einem großartigen Tool für Blogger oder Online-Unternehmer macht.

Viele Steller-Benutzer halten die Plattform für eine Mini-Blogging-Plattform mit einem starken visuellen Reiz. Die Steller-App ist kostenlos, aber einige der Designelemente beinhalten In-App-Käufe.

Steller im App Store

5. TikTok: Für Nutzer, denen es um Video geht

TikTok ist eine äußerst beliebte Video-Publishing-App mit einer großen Fangemeinde. Die App bietet derzeit keine Langform-Videofreigabe. Stattdessen teilen Nutzer 15-Sekunden-Videos, die meist vertont sind, oder längere 60-Sekunden-Videos. Während Instagram den Followern einen Einblick in die Online-Welt von jemandem gewährt, postet TikTok in erster Linie eigenständige Videos mit Unterhaltungswert.

TikTok ist derzeit eine der am häufigsten heruntergeladenen Apps der Welt und seine Benutzerbasis wächst weiter. Wenn Sie feststellen, dass Sie zahlreiche Videos online posten, sollten Sie TikTok vielleicht ausprobieren.

TikTok im App Store

6. Behance: Social Media für ernsthafte Kreative

Behance ist nicht nur etwas für Fotografen. Es ist eine Social-Sharing-Plattform für alle Arten von Kreativen, darunter Grafikdesigner, Illustratoren, Architekten und Handwerker. Mit Behance können Sie die kreative Arbeit von Tausenden von Künstlern durchsuchen, Moodboards erstellen, um Ihre eigene Arbeit zu inspirieren, und Ihre eigenen Projekte teilen. Behance wird von vielen als professionelle Portfolio-Website genutzt und kann sogar für den beruflichen Aufstieg genutzt werden.

Mit Behance können Sie Ihren Lieblingskreativen folgen und Ihre besten Arbeiten hochladen. Mit der Suchfunktion können Sie nach Bildern, Projekten, Moodboards, Personen und Galerien suchen.

Behance im App Store

Ob Sie Instagram lieben oder nicht, es ist schön zu wissen, was es sonst noch gibt, besonders wenn Ihre Bedürfnisse über das traditionelle Teilen in sozialen Netzwerken hinausgehen. Wenn Sie ein Kreativer sind, der nach etwas Neuem sucht, empfehlen wir Ihnen dringend, diese Instagram-Alternativen auszuprobieren, um einen neuen Blick darauf zu werfen, was soziale Medien für Sie tun können. 

Flickr: Eine Foto-Portfolio-Site mit einer sozialen Komponente

7. Flickr: Eine Foto-Portfolio-Site mit einer sozialen Komponente

Ob Sie es glauben oder nicht, Flickr gibt es schon viel länger als Instagram, was es zu einem der stärksten Konkurrenten unter den Instagram-Alternativen macht. Die Plattform begann 2004 als App zum Teilen von Fotos, und obwohl Instagram beliebter ist, ist Flickr immer noch eine gute Wahl, um Ihre Fotos zu teilen. Im Gegensatz zu Instagram ist Flickr eher ein Foto-Portfolio – Sie können beliebige Fotos beliebiger Größe in Alben hochladen und sind nicht durch einen Algorithmus eingeschränkt, der Sie für das Posten eines einzelnen Fotos auf einmal belohnt.

Mit Flickr können Sie die Datenschutzeinstellungen für jedes Foto steuern und konzentrieren sich mehr auf die Qualität der Fotografie als auf die sozialen Aspekte der Plattform. Auf Flickr ist es wahrscheinlicher, dass Sie die technischen Daten teilen, die zum Aufnehmen Ihres Fotos verwendet wurden. Auf Instagram ist es wahrscheinlicher, dass Sie teilen, was Sie zu Mittag gegessen haben. Großer Unterschied. Flickr kann kostenlos heruntergeladen werden, aber fortgeschrittene Benutzer werden für das Premium-Abonnement, das unbegrenzte Foto-Uploads ermöglicht, extra bezahlen wollen.

Flickr im App Store

Interesse geweckt?

Dann lassen Sie uns doch gemeinsam einmal schauen, wo es aktuell noch Potenzial für Verbesserungen für Ihr Unternehmen gibt.

DSGVO Cookie-Einwilligung mit Real Cookie Banner