Seo Leitfaden – Wie man eine Website effektiv für Google optimiert

Suchmaschinenoptimierung (SEO) ist die Wissenschaft und Kunst, gezielten Traffic von Google auf Ihre Website zu lenken. Eine der wichtigsten Marketingfähigkeiten, die es insbesondere im Jahr 2022 zu meistern gilt, ist die SEO einer Website.

Warum SEO für kleine Unternehmen wichtig ist

Das ultimative Ziel der Suchmaschinenoptimierung ist es, in den Suchmaschinen an die Spitze zu gelangen oder ein Ranking auf der ersten Seite zu erreichen – idealerweise für genau die Keywords, die Ihre Zielgruppe verwendet.

Es ist jedoch erwähnenswert, dass der SEO-Prozess nicht auf die Suchmaschinen beschränkt ist. Dies liegt daran, dass die besten SEO-Praktiken darauf abzielen, die Benutzerfreundlichkeit der Website zu verbessern und das Surferlebnis des Besuchers zu verbessern. Dies sind Faktoren, die Suchmaschinen berücksichtigen, wenn sie einer Website einen Rang zuweisen.

Wie kann man Schritt für Schritt SEO für eine Website durchführen? Es gibt mehrere wichtige Punkte, die Sie bei SEO beachten sollten, darunter:

  1. Technisches SEO
  2. Alter, URL und Autorität der Domain
  3. Seitengeschwindigkeit (einschließlich mobiler Seitengeschwindigkeit)
  4. Optimierter Inhalt
  5. Backlinks
  6. Eine sichere und zugängliche Website
  7. Für Mobilgeräte optimierte Website
  8. Benutzererfahrung
  9. Echte Geschäftsinformationen
  10. Soziale Signale

Technisches SEO

Technische Suchmaschinenoptimierung bezieht sich auf Serveroptimierungen, die Suchmaschinen-Spidern helfen, Ihre Website effektiver zu crawlen und zu indizieren. Beispiele hierfür sind das Beheben von Problemen mit doppeltem Inhalt und das Erstellen einer Sitemap sind einer der Schritte zur SEO-Implementierung.

Ist technisches SEO wichtig?

Ja, so ist es! Wenn es richtig gemacht wird, verbessert technisches SEO das organische Ranking Ihrer Website.

Warum ist technisches SEO wichtig?

Technisches SEO ist wichtig, weil es in jedem Fall sicherstellt, dass Ihre Website leicht zu navigieren ist und frei von technischen Aspekten ist, die verhindern, dass sie von Suchmaschinen verstanden und eingestuft werden

Domainalter, URL und Autorität

Domain-Alter: Das Alter der Domain kann das Ranking einer Website beeinflussen. Nehmen wir an, onedomain.de ist 19 Jahre alt, während seconddomain.de ein Jahr alt ist. Dabei wird Google der ersten Domain den Vorzug geben, da diese älter ist als die zweitedomain.de. Aber – ja, es gibt ein Aber – die ältere Domain muss sauber sein, ohne Spam-Backlinks oder Google-Strafen.

URL: Uniform Resource Locators – URL sind die Textdaten, die für den Zugriff auf die Website in jedem Browser verwendet werden. Die Keywords, die Sie in die URL-Struktur aufnehmen, können sich definitiv auf Ihre SEO und Ihr Ranking auswirken.

Autorität: Domain Authority (DA) ist ein von Moz entwickelter Suchmaschinen-Ranking-Score, der zeigt, wie wahrscheinlich es ist, dass eine Website auf den Ergebnisseiten von Suchmaschinen rankt. Er variiert von 0 bis 100. Höhere Werte der Domain-Autorität korrelieren normalerweise mit höheren Suchmaschinen-Rankings.

Seitengeschwindigkeit (einschließlich mobiler Seitengeschwindigkeit)

Pagespeed ist ein wichtiger SEO-Ranking-Faktor oder Signal. Eine Punktzahl bei niedriger Geschwindigkeit führt zu einer niedrigen Optimierungspunktzahl. Um die besten Ergebnisse zu erzielen, muss die Seitengeschwindigkeit beim Testen auf Mobilgeräten oder Desktops mindestens der Punktzahl 80 entsprechen.

Achten Sie bei der Planung Ihres Website-Designs und -Entwicklung auf die wichtigsten Web-Vitals. Diese stehen für Leistung, Reaktionsfähigkeit und visuelle Stabilität Optimierter Inhalt

Optimierter Inhalt

Die Inhaltsoptimierung ist für jede ergebnisorientierte SEO-Strategie von entscheidender Bedeutung. Implementieren Sie immer nützliche Tipps, die dazu führen, dass Ihre Website Traffic anzieht und sich von anderen abhebt.

Denken Sie daran: Wenn Ihr Publikum den gesuchten Wert in Ihren Inhalten nicht finden kann, wird es abspringen.

Denken Sie an einige Checklisten zur Inhaltsoptimierung:

  1. Erstellen Sie eine Startüberschrift.
  2. Identifizieren Sie Ihr Publikum und markieren Sie den Inhalt.
  3. Kennen Sie Ihren Zweck und erstellen Sie den Inhalt gemäß dem Marketingplan.
  4. Weisen Sie ein primäres Schlüsselwort zu.

Ein Backlink ist das Ergebnis einer Webseite oder Website, die auf eine andere Webseite verlinkt. Backlinks sind eingehende Links von verschiedenen Arten von Ressourcen zu einer Webseite.

In der Vergangenheit waren Backlinks eine primäre Kennzahl für das Ranking von Webseiten in den Suchmaschinen. Sie sind es auch heute noch, vorausgesetzt, es handelt sich um hochwertige Backlinks aus seriösen Quellen.

Wie bauen Sie Backlinks für Ihre Website auf?

  1. Finden Sie Backlink-Möglichkeiten mit Top-Empfehlungsquellen.
  2. Verwenden Sie ausgehende Links, um Partnerschaften zu bilden
  3. Verwenden Sie Google Search Console-Berichte, um Backlinks zu erhalten
  4. Spionieren Sie Ihre Konkurrenten aus.
  5. Finden Sie defekte Links, um Backlinks aufzubauen.
  6. Erstellen Sie qualitativ hochwertige Inhalte, die Link-würdig sind.
  7. Veröffentlichen Sie einen Skyscraper-Inhalt.

Eine sichere und zugängliche Website

Sichere Websites verwenden SSL (Secure Sockets Layer), das seit 2018 als Rankingfaktor gilt. SSL stellt sicher, dass die an Ihre Site weitergegebenen Daten, wie beispielsweise die Finanzinformationen Ihrer Kunden, durch Verschlüsselung sicher sind.

Aber was bedeutet Barrierefreiheit?

Bei der Barrierefreiheit geht es darum, eine Browserumgebung zu schaffen, die für die Benutzer, Kunden und Besucher der Site freundlich ist. Ihre Website sollte auf einer Vielzahl von Geräten leicht zugänglich und leicht zu navigieren sein.

Warum benötigen Sie ein SSL-Zertifikat?

Websites benötigen SSL-Zertifikate, um Benutzerdaten zu schützen, den Besitz der Website zu überprüfen, Angreifer daran zu hindern, eine gefälschte und gefälschte Version der Website zu erstellen und den Benutzern Vertrauen zu vermitteln.

Mobilfreundliche Website

Sicherzustellen, dass Ihre Website für Mobilgeräte optimiert ist, ist eine weitere bewährte SEO-Praxis. Eine für Mobilgeräte optimierte Website lädt gut auf einem Tablet oder Mobiltelefon. Dies gewährleistet die Zufriedenheit der Besucher, unabhängig davon, mit welchem ​​Gerät sie auf Ihrer Website surfen.

Warum ist eine mobilfreundliche Website wichtig?

Mit einer mobilfreundlichen Website wird jeder, der versucht, Ihre Website auf einem mobilen Gerät zu besuchen, richtig eingebunden, und das wird sie ermutigen, Sie als vertrauenswürdige Quelle für Informationen, Produkte und Dienstleistungen zu sehen

Wie viel Prozent der Websites sind für Mobilgeräte optimiert?

Im ersten Quartal 2021 generierten mobile Geräte (ohne Tablets) 54,8 Prozent des weltweiten Website-Traffics und bewegten sich seit Anfang 2017 konstant um die 50-Prozent-Marke.

Benutzererfahrung

Die Optimierung der User Experience (UX) ist nichts anderes, als den Fokus auf Ihre Besucher zu richten. Das Ziel von UX-Design ist nicht nur, Menschen zu helfen, auf einer Website das zu finden, was sie wollen oder brauchen. Es sollte auch Daten sammeln, die Site-Administratoren helfen, das Benutzerverhalten besser zu verstehen.

Daher sollte die Struktur der Site von Zeit zu Zeit aktualisiert werden, um dem Verhalten der Benutzer auf Ihrer Site zu entsprechen.

Was sind Benutzererfahrungsmetriken?

UX-Metriken sind eine Reihe quantitativer Datenpunkte, die verwendet werden, um die Benutzererfahrung einer Website oder App im Laufe der Zeit zu messen, zu vergleichen und zu verfolgen.

Es gibt verschiedene Berührungspunkte der Benutzer, wenn sie mit Ihren Websites interagieren. Basierend auf einigen Umfragen wurden folgende Punkte gefunden:

  1. 88 % der Online-Käufer sagen, dass sie nach einer schlechten Benutzererfahrung nicht zu einer Website zurückkehren würden.
  2. 70 % der Online-Unternehmen, die scheitern, tun dies wegen schlechter Benutzerfreundlichkeit.
  3. Nur 55 % der Unternehmen führen derzeit UX-Tests durch.
  4. Die Wahrscheinlichkeit, den Mount Everest zu besteigen, ist 279,64-mal höher, als auf ein Werbebanner zu klicken.
  5. 53 % der Besucher einer mobilen Website verlassen eine Seite, deren Ladezeit länger als drei Sekunden dauert.
  6. Menschen bilden 75% ihres Urteils über die Glaubwürdigkeit einer Website allein aufgrund ihrer Ästhetik.
  7. Schlechte mobile Optimierung ärgert 48 % der Nutzer.

Echte Geschäftsinformationen

Insbesondere für lokale Unternehmen ist das Fehlen oder Vorhandensein von Geschäftsinformationen auf einer Website, wie beispielsweise Geschäftsadresse und Kontaktinformationen, ein entscheidender lokaler SEO-Ranking-Faktor.

Soziale Signale

Zu den sozialen Signalen gehören das Teilen von Inhalten, Likes, Dislikes, Pins, Votings und Views. Sie geben an, wie Benutzer mit Ihrer Seite auf sozialen Plattformen wie Twitter, Facebook, Reddit, Medium und LinkedIn interagieren, was dazu beiträgt, die Popularität eines bestimmten Inhalts zu steigern.

Social Signals sind also immer noch Rankingfaktoren?

Google selbst äußerte allerdings, dass Soziale Signale keine direkter Rankingfaktoren sind. Siehe Video

Wie wichtig sind soziale Signale?

Soziale Signale sind Likes, Shares und Views von Social-Media-Beiträgen. Diese sozialen Likes, Shares und Views signalisieren Suchmaschinen und Ihren Social-Media-Followern, dass Ihre Inhalte nützlich und relevant sind. Likes, Shares und Views tragen dazu bei, die Sichtbarkeit Ihrer Social-Media-Beiträge zu erhöhen.

Wie viele Menschen teilen Informationen in sozialen Medien?

Die Nutzung sozialer Medien ist eine der beliebtesten Online-Aktivitäten. Im Jahr 2020 nutzten weltweit über 3,6 Milliarden Menschen soziale Medien, im Jahr 2025 sollen es fast 4,41 Milliarden sein.

SEO-Grundlagen: Ein Leitfaden für Anfänger zum SEO-Erfolg

Traffic zu bringen kann für Ihr Unternehmen sehr einflussreich sein. Auf Google wird täglich sehr spezifischer und intensiver Verkehr gesucht. Diese Suchanfragen Ihrer potenziellen Zielgruppe zeigen ihre Absicht an, etwas von Ihnen zu kaufen, und Sie können den Inhalt Ihrer Website auf die Bedürfnisse des Benutzers ausrichten und planen.

Suchmaschinenoptimierung mag kompliziert und schwer verständlich erscheinen, aber wenn Sie die richtigen Tools und Technologien verwenden, können Sie sie leicht verstehen und schnell einen Einfluss auf Ihr Unternehmen haben.

Ihre Zielgruppe sucht möglicherweise genau nach dem, was Sie anbieten, und manchmal können ihre Suchanfragen kaum mit Ihrem Angebot übereinstimmen. Dies gibt Ihnen die Möglichkeit, die Vorlieben und Absichten Ihres Publikums zu verstehen. Sie können ihnen direkt oder indirekt bei ihren Bedürfnissen helfen und die Inhalte bereitstellen, die ihre Probleme lösen könnten. Letztendlich wird es das Vertrauen zwischen Ihnen und Ihrem Publikum aufbauen.

Kostenlose Strategien für die Keyword-Recherche

Um Ihren Inhalt auf die Absicht des Kunden auszurichten, ist es notwendig zu wissen, welche Schlüsselwörter oder Wortgruppen die Leute bei ihren Suchen verwenden. Das Finden der richtigen Keywords ist der wichtigste Schritt bei der Optimierung und sollte im ersten Schritt des Suchmaschinenoptimierungsprozesses für eine Website berücksichtigt werden

1. Verwenden Sie die Google Autocomplete-Funktion

Google ist Ihr Freund, wenn Sie nach dem einfachsten und kostenlosen Weg suchen, um optimale Keywords für Ihre SEO-Aktivitäten zu finden.

Lassen Sie uns einen Anwendungsfall nehmen und verschiedene Möglichkeiten zur Keyword-Recherche erkunden, die Ihre SEO-Anforderungen erfüllen könnten. Stellen Sie sich vor, Sie haben vor kurzem ein Hotel in Köln gebaut und möchten die besten Keywords für Ihre Website finden.

Sie suchen ein Hotel in Köln in der Google-Suche. Die automatische Google-Vervollständigung gibt Ihnen eine Reihe möglicher Suchanfragen, die am häufigsten vorkommen und sich auf Ihr Unternehmen beziehen. Sie sollten ähnliche Ergebnisse sehen.

Sie können diesen Vorgang wiederholen und Ihrem Suchbegriff ein weiteres Alphabet hinzufügen, z. B. ‚ g ‚ und Sie können die relevantesten Suchbegriffe sehen.

Erstellen Sie eine Liste all dieser vorhergesagten Suchanfragen und finden Sie heraus, welche Suchanfragen am ehesten mit den von Ihnen angebotenen Diensten zu tun haben. Sie sollten Ihren Website-Inhalt um diese Suchanfragen herum planen.

2. Verwenden Sie die Google-Suche und geben Sie die langen Sätze ein

Eine andere Problemumgehung, um die relevantesten Suchanfragen zu Ihrem Unternehmen zu finden, besteht darin, die vollständigere Wortgruppe in der Google-Suche zu verwenden. Stellen Sie sicher, dass es Ihr fokussiertes Schlüsselwort Köln Hotel enthalten muss . Ihr Satz mag seltsam aussehen, bietet aber mehr Möglichkeiten, Long-Tail-Keywords zu Ihrem Unternehmen zu finden.

Diese Suchanfrage ergab das folgende Ergebnis und sah so aus, wie es unten gezeigt ist:

Bei der Keyword-Recherche mit kostenlosen Strategien können Sie auf bestimmte Einschränkungen stoßen. In bestimmten Fällen müssen Sie möglicherweise Kompromisse bei der Anzahl und Qualität der Keywords eingehen. Um diese Einschränkungen zu überwinden, können Sie sich für die kostenpflichtigen Keyword-Recherche-Tools entscheiden. Diese Tools bieten mehr Benutzerfreundlichkeit und umfassende Funktionen für die Keyword-Recherche.

Keyword-Recherche mit kostenpflichtigen Tools

Es gibt viele Tools zur Keyword-Recherche auf dem Markt, jedes Tool hat einen Grund, warum es verwendet werden sollte. Für diesen Artikel haben wir Ahrefs aufgrund seines Funktionsumfangs und seiner Benutzerfreundlichkeit ausgewählt. Wir zeigen Ihnen, wie Ahrefs dabei helfen kann, bessere Keywords für Ihr Unternehmen zu finden.

1. Verwenden Sie den Keyword Explorer, um mehr Vertrauen aufzubauen

Bevor Sie mit dem Keyword-Explorer beginnen, sollten Sie alle Ergebnisse der kostenlosen Keyword-Recherchestrategien sorgfältig analysiert haben. Diese Übung gibt Ihnen einen guten Satz von Seed-Phrasen, die Sie im Keyword-Explorer verwenden können.

Ich gehe davon aus, dass Sie Ahrefs Keyword Explorer bereits kennen.

Der Keyword-Explorer würde Ihnen das übergeordnete Thema Kölner Hotels mit einigen interessanten Metriken zurückgeben, zum Beispiel „Suchvolumen (21.000)“ und „Traffic Potential (29.000)“. Diese Metriken zeigen, dass Kölner Hotels ein gutes übergeordnetes Thema für Ihre Inhalte sind.

Um mehr Vertrauen in das übergeordnete Thema aufzubauen, ist es wichtig, sich die Details dieses Themas anzusehen. Scrollen Sie auf dem gleichen Bildschirm etwas nach unten, um die SERP-Übersicht zum Thema Hotel Köln anzuzeigen.

Sie können die Top-10-Seiten sehen, die zu Ihrem übergeordneten Thema Hotel Köln geordnet sind. Von hier aus können Sie Ihre Mitbewerber und deren Content-Strategie bewerten.

2. So finden Sie Keyword-Schwierigkeiten

Die Keyword-Schwierigkeit ist eine Schätzung, wie leicht oder schwer es sein wird, für einen bestimmten Suchbegriff auf der ersten Suchergebnisseite zu erscheinen. Stellen Sie sicher, dass Ihre ausgewählten Keywords immer im unteren Bereich der Keyword-Schwierigkeit liegen. Der Keyword-Explorer würde die folgende schwierige Keyword-Analyse für Ihr Keyword zurückgeben.

Auf der Grundlage der Suche werden Schwierigkeitsmessungen durchgeführt. Wenn ein Keyword ein hohes Volumen hat, kann es das Keyword mit hoher Konkurrenz sein.

  1. Wenn der Schwierigkeitsbereich 0-10 beträgt, benötigen Sie 10 Backlinks, um in den Google Top 10 zu ranken.
  2. Wenn der Schwierigkeitsbereich 11-30 beträgt, benötigen Sie 11-36 Backlinks, um in den Google Top 10 zu ranken.
  3. Wenn der Schwierigkeitsbereich 31-70 beträgt, benötigen Sie 37-200 Backlinks, um in den Google Top 10 zu ranken.
  4. Wenn der Schwierigkeitsbereich 71-100 beträgt, benötigen Sie mehr als 200 Backlinks, um in den Google Top 10 zu ranken.

Sobald Sie mit der Analyse der Keyword-Schwierigkeit fertig sind, erhalten Sie die folgenden Erkenntnisse.

  1. Sie haben die Keywords mit niedrigerem Schwierigkeitsgrad entdeckt, die für Ihre Content-Strategie geeignet sind.
  2. Sie wissen, wie viele Backlinks Sie benötigen, um Ihren Artikel in den Top 10 der SERP zu platzieren.

3. Optimieren Sie für häufig gestellte Fragen

Es ist sehr wichtig, dass Ihr übergeordnetes Thema für häufig gestellte Fragen von Google optimiert ist. Es erhöht die Wahrscheinlichkeit, in den SERP höher zu ranken. Laut einer Studie aus dem Jahr 2018 gab es täglich rund 3,5 Milliarden Suchanfragen bei Google, und 8 % dieser Suchanfragen wurden als Fragen formuliert. Es macht die FAQ-Optimierung noch wichtiger.

Zum übergeordneten Thema Hotel Köln finden Sie im Keyword Explorer folgende FAQ.

4. Wie Sie Inhalt und Webseite für Ihre Ziel-Keywords optimieren.

Sie sind bereits mit der Keyword-Recherche, der Keyword-Schwierigkeitsanalyse und der FAQ-Optimierungsanalyse in der letzten Diskussion fertig. Die Frage ist, wie Sie diese Forschung auf Ihrer Website anwenden sollten.

Der Content Explorer ist das richtige Tool, das Ihnen schnell eine detaillierte Analyse Ihrer Inhalte ermöglicht.

Für die Inhaltsanalyse ist es wichtig, die folgenden Metriken zu verstehen

  1. Domänenbewertung: Die Domänenbewertung ist eine proprietäre Metrik von Ahrefs. Es zeigt die Stärke des Backlink-Profils einer Website. Basierend auf der Qualität und der Anzahl der Backlinks wird eine Website mit 0 bis 100 bewertet.
  2. Verweisende Domains : Verweisende Domains sind die Websites, von denen die Zielwebsite oder -webseite einen oder mehrere Backlinks hat.
  3. Organic Traffic: Organic Traffic bezieht sich auf die Anzahl der Besucher, die direkt aus den Suchergebnissen einer Suchmaschine kommen.
  4. Soziale Signale von (Facebook, Twitter, Pinterest): Ein soziales Signal ist ein Maß für die Aktivität in sozialen Medien, wie z.

5. Wie man Onpage-SEO-Optimierung durchführt

Haben Sie On-Page-SEO Schritt für Schritt verstanden? Ihre Strategie für die OnPage-Optimierung ist fertig und jetzt implementieren wir sie auf Ihrer Website.

Zum Beispiel in unserem Anwendungsfall des Kölner Hotels.

  • Metatitel: Bestes Hotel Köln 2022 – 50% Rabatt Buchen Sie bei uns | Deine Marke
  • URL Name: https://yoursite.com/bestes-koelner-hotel
  • Meta description: Wenn Sie nach Hotels in Köln suchen, dann sind Sie hier richtig, Sie haben die besten Einrichtungen. Viele Kölner Touristen buchen unser Hotel wegen des besten Services.
  • Bildoptimierung : Falls Sie ein Bild im Blog hinzufügen möchten, ist es wichtig, Ihr Bild so zu optimieren, dass es bei Google auffindbar ist. HTML des Bildes würde wie folgt aussehen <img src=”image-name” alt=”Name des übergeordneten Themas”>.

Inhaltsoptimierung: Ihre Inhalte sollten mit den Suchanfragen Ihrer Zielgruppe übereinstimmen. Die Suchmaschine findet Ihre Webseite basierend auf der Relevanz des gezielten Keywords in Ihrem Inhalt. Höhere Relevanz, mehr Chancen gefunden zu werden.

Keyword-Dichte:  ist der Prozentsatz der Häufigkeit, mit der ein Keyword auf einer Seite erscheint, geteilt durch die Gesamtzahl der Wörter auf dieser Seite. Wenn Sie also einen Artikel mit 100 Wörtern schreiben und das Ziel-Keyword 10 Mal verwenden, beträgt Ihre Dichte 10 %. Das ist definitiv zu viel. Ein guter Wert der Keyword-Dichte liegt bei ca. 2%.

Einpacken

Die ersten drei Sekunden Ihrer Benutzerinteraktion sind sehr wichtig, da Sie die Aufmerksamkeit der Benutzer und den Vertrauensfluss gewinnen müssen. Konzentrieren Sie sich auf Kundenfeedback, soziale Signale und Erfolge.

Gehen Sie nicht davon aus, dass Benutzer im Detail durch Ihre Webseite navigieren. Sie müssen sicherstellen, dass Sie ihnen im Inhalt alles geben, wonach sie suchen.

Haben Sie Ihren Benutzern die optimierten, mobilfreundlichen und ansprechenden Inhalte bereitgestellt? Diese Google-Tools können Ihnen dabei helfen, dies besser zu messen.

  • Google Mobile-Friendly Test (Google Testing-Tool, um zu überprüfen, ob Ihre Website mobilfreundlich ist oder nicht)
  • Google PageSpeed ​​Insights (kostenloses Google-Tool zur Überprüfung Ihrer optimierten Webseitenleistung)

Interesse geweckt?

Dann lassen Sie uns doch gemeinsam einmal schauen, wo es aktuell noch Potenzial für Verbesserungen für Ihr Unternehmen gibt.

DSGVO Cookie-Einwilligung mit Real Cookie Banner