So erhalten Sie Google Bewertungen im Jahr 2022

Covid-19 hat die Art und Weise, wie Menschen ihre Geschäfte führen und führen, erheblich verändert. In den meisten Märkten ist es vollständig online geworden, wo Online-Rezensionen und Online-Reputation über Erfolg oder Misserfolg entscheiden! 

Hier sind einige Statistiken aus der Local Consumer Survey 2019 von BrightLocal  , die dies bestätigen:

90 % der Verbraucher haben im letzten Jahr das Internet genutzt, um ein lokales Unternehmen zu finden. 33 % der Verbraucher sehen sich jeden Tag online lokale Unternehmen an – gegenüber 27 % im Vorjahr

Und in diesem Leitfaden behandle ich die Präsenz auf Google My Business und die Verwaltung von Google-Bewertungen als eine der wichtigsten Brücken zwischen dem Vertrauen Ihrer Kunden und dem Kauf oder einfach dem Ignorieren und nie wiederkommen. Außerdem zeigen wir Ihnen, wie Sie das Google-Bewertungs-Widget verwenden und Bewertungen automatisch auf Ihrer Website synchronisieren.

Kapitel 1: Google Reviews erklärt

Was sind Google Bewertungen und warum sind sie wichtig?

Wie suchen Sie nach einem Restaurant oder einem Ort in Ihrer Nähe? Sie gehen auf die Google-Suche oder Google Maps, geben den Namen des Restaurants oder die Art des Essens ein, das Sie mögen, richtig?

Google liefert Ergebnisse, die normalerweise eine Kombination aus der Nähe zu Ihrem Standort und den Bewertungen sind, die ein lokales Unternehmen bei Google hat. Und diese Bewertung wird tatsächlich aus den Bewertungen zusammengefasst, die Personen auf Google Maps für einen bestimmten Ort abgeben. 

Wie wir beide zustimmen können, lesen die Leute Google-Rezensionen. Aber warum?

Google-Rezensionen liefern wertvolle Informationen über die Geschäftstätigkeit eines Unternehmens und die tatsächlichen Erfahrungen von Kunden, die eine echte Interaktion mit diesem Unternehmen hatten. Um der Wahrheit willen sind Google-Bewertungen vor allem deshalb wichtig, weil Kunden dort lokale Unternehmen entdecken, was Google zur wichtigsten Bewertungsplattform für lokale Unternehmen macht.

Wie funktionieren Google Bewertungen?

Erfolgreiche digitale Marketingtaktiken treiben den lokalen SEO-Algorithmus von Google an. 

Daher ist es sehr wahrscheinlich, dass Unternehmen mit einer hohen Anzahl von Bewertungen bei der lokalen Suche nach einem bestimmten Marken-Keyword an erster Stelle stehen.

Und wie oben erwähnt, bestimmt diese Kombination aus durchschnittlicher Bewertung, Anzahl der Bewertungen und der Nähe zum Nutzer höchstwahrscheinlich die Position eines Eintrags in Google Maps. Ein gut optimiertes Google My Business-Profil und Google-Rezensionen helfen also Ihrem lokalen Ranking sowohl in der Suche als auch auf Karten.

Es ist also ziemlich offensichtlich, dass Sie, wenn Sie möchten, dass Ihr Unternehmen in Maps oder der Google-Suche hervorsticht, einen Prozess zum Erwerb, zur Verwaltung und Beantwortung von Google-Rezensionen einrichten müssen.

Wo erscheinen Google Bewertungen?

Ihre Google-Bewertungen werden in Ihrem Google My Business-Profil angezeigt. Von dort kann das Ranking-System von Google sie aufnehmen und anzeigen in:

1. Google Local-Suchergebnisse

Wenn jemand nach einem Navigationsschlüsselwort sucht, zum Beispiel: „beste Pizza in meiner Nähe“, wenn Sie im „Pizza“-Geschäft tätig sind und sich der potenzielle Kunde in der Nähe Ihres Standorts befindet, zeigt Google Ihren Brancheneintrag an.

2.  Google Maps

Wenn jemand nach Ihrem Firmennamen sucht, kann er außerdem im Google Maps-Bereich der Google-Suchergebnisse oder direkt in der Google Maps-App angezeigt werden.

Was sind die Vorteile von Google Bewertungen?

Sehen wir uns an, warum es so wichtig ist, Bewertungen bei Google zu erhalten und zu verwalten.

Da Google die am häufigsten verwendete und vertrauenswürdige Suchmaschine ist, betrachten Menschen Google-Rezensionen auch als zuverlässige Informationen, um Rückschlüsse auf ein bestimmtes Produkt oder eine Dienstleistung zu ziehen. 

Zweifellos werden Google-Rezensionen für die heutigen Geschäftsinhaber immer wichtiger. Sie stellen einen wesentlichen Bestandteil der digitalen Marketingstrategie und  Online-Präsenz ihres Unternehmens dar. Einer der wichtigsten Vorteile von Google-Rezensionen ist, dass sie das Ranking in der lokalen Suche verbessern. 

Daher ist es entscheidend zu wissen, wie Sie Ihren Google My Business-Eintrag für eine bessere lokale SEO – Präsenz in den SERPs einrichten und optimieren .

Hier sind einige schnelle, hilfreiche Tipps:

  • Wählen Sie ein schönes Profil und Titelbild
  • Wählen Sie die entsprechende Geschäftskategorie aus
  • Geben Sie relevante Geschäftsinformationen wie Beschreibung, Telefonnummer, Standort, Website-URL, Arbeitet bei uns usw. ein.

Beachten Sie auch, dass das Messaging oder Chatten mit potenziellen Kunden eine großartige Google My Business-Funktion ist, die für einige Länder aktiviert ist. 

Sie müssen nur Ihre Telefonnummer eingeben und die Click-to-Message-Option aktivieren.

Unter Berücksichtigung all dieser Funktionen sind hier die wichtigsten Vorteile von Google-Bewertungen für Ihr Unternehmen:

  • Verbesserung des Markenvertrauens
  • Erhöhung der Online-Präsenz
  • Steigerung des organischen Traffics durch lokales SEO
  • Geben Sie wichtiges Feedback über Ihr Unternehmen
  • Conversions auf Landingpages verbessern
  • Umsatz steigern

Diese Vorteile sind großartig für jeden Unternehmenstyp, aber besonders für kleine Unternehmen, die neue Kunden gewinnen möchten, um schneller zu wachsen.

Online-Bewertungen sind eine wirkungsvolle Form der Bewertung einer Dienstleistung oder eines Unternehmens, das als lokales Unternehmen tätig ist.

Warum sind Google-Bewertungen nach COVID-19 wichtig?

Sie erhöhen das Vertrauen und die Glaubwürdigkeit und können zum allgemeinen Online-Ruf eines Unternehmens beitragen.

Und Google-Rezensionen sind normalerweise das erste, was ein potenzieller Kunde sieht, wenn er versucht, mit Ihrem Unternehmen zu interagieren. 

Sie sind so wichtig! 

Diese Informationen von Kunden über die Dienstleistungen und Produkte lokaler Unternehmen sind gerade in der Covid-19-Krise unverzichtbar geworden.

Da die meisten lokalen Unternehmen schließen mussten, zwang sie die Krise, ihre Geschäftstätigkeit vollständig umzustellen.

Sie konnten ihren Standort nicht als Vorteil nutzen, um Kunden anzuziehen.

Jetzt standen sie vor der Herausforderung, sich auf die Verwaltung und Lieferung von Online-Bestellungen zu spezialisieren. Und das alles in nur ein paar Tagen, wenn sie überleben wollten.

Das Beste, was passiert ist, ist jedoch, dass die Kunden anfingen, mehr bei lokalen Unternehmen zu bestellen und sie zu unterstützen.

Sie suchen auf Google nach dem nächstgelegenen Restaurant, lesen die Bewertungen und bestellen.

Es ist ein einfacher Prozess, und wenn Sie sie ermutigen, werden sie Ihnen höchstwahrscheinlich eine Google-Rezension schreiben, nur weil sie zu Hause die Zeit dafür haben.

Bitte lesen Sie unten weiter, um zu erfahren, wie Sie Ihren Google My Business-Eintrag optimieren und mehr Google-Bewertungen erhalten. 

Wie funktionieren Google Bewertungen als Rankingfaktor?

Google-Bewertungen in Ihrem Unternehmensprofil zu haben, kann Wunder für Ihr Ranking bewirken. Und hier ist wie.

Der Algorithmus von Google ist darauf ausgerichtet, den Nutzern die relevantesten Ergebnisse zu liefern. Wenn viele Nutzer Sie bewertet haben, egal ob mit 5-Sterne- oder 1-Stern-Bewertungen, glaubt Google ihnen. Gute Bewertungen erhöhen also Ihre Chancen, in den Suchergebnissen eine höhere Position einzunehmen.

Das bedeutet, je mehr Bewertungen Sie haben, desto mehr Informationen erhält Google über Ihr Unternehmen und Ihr GMB-Eintrag wird höher eingestuft.

Wie wirken sich Google-Rezensionen auf die CTR in den Suchergebnissen aus?

Wenn Nutzer bei Google nach einem Unternehmen suchen, erhalten sie eine Ergebnisliste. 

Laut den neuesten Studien von Zero Limit Web erhalten die fünf Top-Ergebnisse in den SERP  67,60 % der gesamten Klicks.

Unternehmen mit höheren Gesamtbewertungen stehen in der Regel weiter oben auf dieser Liste. Wenn Sie also eine bessere Position haben, sind Sie für die Benutzer sichtbarer. Und eine gute Bewertung macht Sie vertrauenswürdiger. 

Wenn Sie dies zusammenfassen, ist die Wahrscheinlichkeit, dass Benutzer auf Ihr Unternehmen klicken, ziemlich groß.

Kapitel 2: Holen Sie sich Google-Bewertungen

Richten Sie ein Google My Business-Konto ein

Das wichtigste zuerst.

Um mit der Nutzung von Google Bewertungen zu beginnen und die Vorteile zu nutzen, müssen Sie Ihr Google My Business-Profil beanspruchen und verifizieren.

Google My Business ist ein kostenloses Tool, mit dem Sie in nur wenigen Minuten ein Unternehmensprofil erstellen können.

Suchen Sie zunächst auf Google Maps oder in der Google-Suchleiste nach Ihrem Unternehmen.

Wenn Sie bereits einen Eintrag haben, aber noch nicht beansprucht und verifiziert sind, können Sie einfach unserem  Leitfaden auf Google My Business folgen,  damit Sie Ihr Konto so organisieren können, dass es auf den Punkt kommt. 

Gehen Sie zum Business-Dashboard und geben Sie alle grundlegenden Informationen, Kontaktinformationen, Fotos und den Servicebereich ein.

Wenn Sie andererseits noch keinen besitzen, können Sie  jetzt kostenlos  einen Google My Business-Eintrag erstellen.

Hinweis:  Sie können Ihre Informationen jederzeit bearbeiten und aktualisieren.

Optimieren Sie Ihr GMB-Konto

Ich habe erwähnt, wie Sie Ihr Google My Business mit relevanten Fotos und Beschreibungen Ihrer Speisekarte einrichten.

Früher hätte man das vielleicht 2-3 mal im Jahr gemacht.

Aber jetzt, während der Pandemie, sind Informationen über Ihre Öffnungszeiten für eine Person von entscheidender Bedeutung, um sich für eine Bestellung zu entscheiden.

Daher ist es am besten, Ihren Eintrag öfter zu aktualisieren.

Verwenden Sie Google Posts , um einen Covid-19-Beitrag zu veröffentlichen, der oben in Ihrem Profil angezeigt wird, wo Sie andere über Ihre Arbeitsweise informieren können.

Hoffentlich ermutigt das Zeigen der Aktualität die Leute, zu bestellen und daher eine Rezension zu schreiben.

Erklären Sie Kunden, wie sie Ihnen eine Bewertung schreiben können

Viele Ihrer Kunden wissen nicht, wie sie eine Bewertung zu Ihrem Eintrag hinterlassen können. Beginnen wir also im Erdgeschoss. 

Es gibt zwei Möglichkeiten, wie Sie Google-Rezensionen hinterlassen können; über einen Browser (auf dem Desktop oder Mobilgerät) oder die Google Maps App. Der Prozess ist für jeden anders, und ja, Ihre Kunden benötigen dafür ein Google-Konto.

Um ihnen zu zeigen, wie das geht, können Sie diese einfachen Schritte ausführen:

Schreiben Sie eine Google-Rezension in Ihrem Browser (auf dem Desktop oder Mobilgerät)

  • Melden Sie sich mit Ihrem Gmail-Konto an und suchen Sie danach nach der gewünschten GMB-Geschäftsseite.
  • Navigieren Sie in diesem Eintrag zum Bewertungsbereich (neben der Sternebewertung in den Suchergebnissen oder unter dem Firmennamen in der Google-Suchleiste) und klicken Sie auf die blaue Schrift mit der Aufschrift „Bewertung schreiben“.
  • Schreiben Sie über Ihre Kundenerfahrung, bewerten Sie sie mit 1 bis 5 Sternen und klicken Sie auf „Posten“.

Schreiben Sie eine Google-Rezension vom Smartphone in der Google Maps-App

Die Leute verwenden vor allem Mobilgeräte. Erklären Sie ihnen also unbedingt, wie sie Ihnen über Mobilgeräte eine Bewertung in der Google My Business-App schreiben können.

  • Suchen Sie in der Google Maps-App auf Ihrem Smartphone nach dem Firmennamen.
  • Die App gibt unten ein kleines klebriges Banner über das Unternehmen zurück und klickt dann auf dieses Banner, um die Auflistung zu erweitern.
  • Navigieren Sie zum Abschnitt „Bewertungen“ des Menüs oder scrollen Sie durch die Liste nach unten, bis Sie die leeren fünf Sterne mit Ihrem Profilbild darüber sehen, und klicken Sie dann auf die Anzahl der Sterne, mit denen Sie das Unternehmen bewerten möchten
  • Du kannst über deine Erfahrung schreiben und auf „Posten“ klicken

Um Zeit zu sparen, können Sie diese Schritte als kurzes Tutorial-Video aufzeichnen oder einen ausführlichen Artikel erstellen und ihn an Ihre Kunden senden, wenn sie ein Problem mit dem Hinterlassen einer Google-Bewertung haben.  

Können Sie eine Google-Rezension schreiben, ohne ein Google-Konto zu haben?

Sie benötigen ein Google-Konto, wenn Sie eine Bewertung für ein Unternehmen abgeben möchten. 

Früher waren mit der Google+ Richtlinie anonyme Bewertungen erlaubt. Aber es stellte sich heraus, dass es mehr Schaden als Nutzen anrichtete, da Unternehmen und Benutzer nicht wissen konnten, ob die Bewertung von einem echten Kunden stammte oder ob es sich um eine Fälschung handelte. Und gefälschte Bewertungen schadeten dem Hauptzweck und Nutzen von Bewertungen – der Vertrauenswürdigkeit.

Aus diesem Grund hat Google die Richtlinien auf ein viel höheres Niveau gebracht, und jeder, der ein Unternehmen überprüfen möchte, muss über ein eigenes Google-Konto verfügen, damit er identifiziert werden kann.

Schritte, um mehr Google-Bewertungen zu erhalten

Jetzt, da Sie mit Ihrem perfekten GMB-Profil fertig sind, können Sie einige Bewertungen einholen.

Wenn Sie mit dem Sammeln von Bewertungen beginnen, sollten Sie sich einige Sätze merken.

1. Bitten Sie Ihre Kunden, Bewertungen zu hinterlassen

Ihre zufriedenen Kunden sind bereit, eine Bewertung für Ihr Unternehmen abzugeben, und alles, was Sie tun müssen, ist einfach zu fragen!

Gehen Sie freundlich und ehrlich auf sie zu, wie „um einen Gefallen bitten“. Es gibt mehrere Möglichkeiten, dies zu tun, z. B. indem Sie sie in den sozialen Medien fragen, ihnen eine E-Mail senden oder sie über Ihre Kundenerfolgsagenten kontaktieren. 

Wenn Sie neue Kunden bitten, Ihr Unternehmen zu bewerten, zeigt dies, dass Sie ihnen vertrauen und bereit sind, sie jederzeit zu unterstützen.

Mehr zufriedene Kunden = mehr Bewertungen = mehr Verkäufe

2. Bedanken Sie sich bei Kunden für das Hinterlassen einer Bewertung

Es ist immer eine gute Idee, Ihren Kunden für ihre positiven Bewertungen zu danken.

Dankbarkeit zu zeigen und auf dieser Grundlage eine Kommunikation aufzubauen, kann das Vertrauen stärken und eine Grundlage für großartige Kundenbeziehungen schaffen.

Eine der besten Möglichkeiten, um neue Bewertungen zu erhalten, besteht darin, einen  Google-Bewertungslink zu erstellen  und ihn auf verschiedenen Online-Kanälen zu bewerben.

So erstellen Sie am einfachsten einen Google Bewertungslink:

  1. Besuchen Sie  Google Place ID ;
  2. Geben Sie im Feld „Geben Sie einen Standort ein“ Ihren Firmennamen ein;
  3. Klicken Sie in der Dropdown-Liste auf Ihren Firmennamen, der angezeigt wird;
  4. Ihre Orts-ID wird im Popover angezeigt und kopieren Sie sie einfach.
  5. Fügen Sie diese ID-Nummer am Ende dieses Links (nach dem =-Zeichen)  https://search.google.com/local/writereview?placeid= ein

Sie können ein kostenloses Link-Shortener-Tool wie bit.ly verwenden und diesen massiven Link auf eine vernünftige Größe bringen, wodurch es einfacher wird, ihn überall zu teilen. 

Der verkürzte Link kann in Ihren Social-Media-Beiträgen beworben oder in Ihre E-Mail-Signatur aufgenommen werden. 

Darüber hinaus können Sie den Link hinzufügen und eine Bewertungsschaltfläche erstellen, um ihn auf Ihrer Website anzuzeigen.

Google überprüft E-Mail- und SMS-Sammelvorlagen

Sie können mehrere Methoden anwenden, wenn Sie nach Bewertungen fragen. Sie können diese zum Beispiel per E-Mail oder per SMS anfordern.

Unabhängig davon, für welche Methode Sie sich entscheiden, empfiehlt es sich, einige vorbereitete Vorlagen zu haben.

Dies ist eine Mustervorlage, die Sie für Überprüfungsanfragen per E-Mail verwenden können.

Sehr geehrte(r) [Kundenname],

vielen Dank für Ihren Besuch! Wir würden gerne von Ihren Erfahrungen mit [Firmenname] erfahren. Wir legen großen Wert darauf, unseren Kunden den besten [Service] zu bieten. 

Haben Sie etwas dagegen, sich nur ein paar Minuten Zeit zu nehmen, um eine Bewertung abzugeben? Sie können Ihr Feedback hinterlassen, indem Sie diesen Link besuchen.
[Rezensionslink]

Vielen Dank

Es einfach zu halten ist immer eine gute Idee. Hier ist also eine SMS-Vorlage, mit der Sie um eine Bewertung bitten können.

Hallo [Vorname]! Bitte nehmen Sie sich einen Moment Zeit, um uns heute unter [Review-Link] eine Bewertung Ihrer Erfahrungen mit [Firmenname] zu hinterlassen. Vielen Dank!

Wie viele Google-Bewertungen benötigen Sie?

Nun, je mehr Bewertungen Sie haben, desto besser. Es gibt nicht zu viele Bewertungen. Je mehr Bewertungen Sie haben, desto größer sind Ihre Chancen auf den ersten Platz im Ranking.

Die durchschnittliche Anzahl an Bewertungen hängt von der Branche ab, in der Sie tätig sind. Aber egal in welcher Nische, versuchen Sie immer, mehr Bewertungen als Ihre Konkurrenten zu haben. So können Sie sie in den Google-Suchergebnissen übertreffen.

Kapitel 3: Google-Rezensionen verwalten

So verwalten Sie Ihre Google-Bewertungen

Wenn Ihr Unternehmen über eine Google My Business-Seite verfügt, sollten Sie auf Ihre Bewertungsverwaltungsstrategie achten. 

Hast du keine? Keine Bange.

Es gibt ein paar Dinge, die Sie beachten müssen, wenn Sie Ihre Google My Business-Bewertungen erfolgreich verwalten. 

Erstens sollten Sie sie täglich überwachen, und zweitens sollten Sie immer darauf vorbereitet sein, auf Ihre Bewertungen bestmöglich zu reagieren. Vor allem die negativen!

Lassen Sie mich nun erklären, wie Sie Ihre Google-Rezensionen verwalten und richtig an sie herangehen: Sie beantworten und melden (entfernen).

Wie reagiere ich auf positive, neutrale und negative Bewertungen bei Google?

Wie bereits in diesem Beitrag erwähnt, wissen Sie vermutlich bereits, was Sie tun sollten und wie Sie auf positive Bewertungen reagieren.

Die erfolgreichen Geschäftspraktiken empfehlen dringend, Kunden Ihre Dankbarkeit zu zeigen und auf gute Bewertungen zu antworten, da dies einen zusätzlichen Mehrwert bringt.

Auf der anderen Seite dauert es länger, eine negative Bewertung bei Google zu überprüfen und darauf zu antworten. Aber das ist ein wichtiger Teil Ihrer Reputationsmanagementstrategie.

Leider kann man es nicht einfach ignorieren, bis es weg ist. Das Ignorieren einer schlechten Bewertung kann die Sache noch schlimmer machen!

Um diese Situation richtig anzugehen, hier ein paar Tipps:

  1. Überprüfen und bewerten Sie das Feedback zuerst intern
  2. Bereiten Sie eine angemessene Antwort vor
  3. Reagieren Sie öffentlich und schnell auf die Bewertung
  4. Arbeiten Sie auf ein 1:1-Gespräch hin 
  5. Seien Sie transparent bei Fehlern und Problemen
  6. Stellen Sie Fragen, wenn Details nicht klar sind
  7. Bieten Sie eine ähnliche Lösung an oder seien Sie bereit zu helfen
  8. Fügen Sie eine menschliche Note hinzu und unterschreiben Sie die Antwort mit Ihrem Namen
  9. Fordern Sie ein Update vom Kunden an und lassen Sie das Gespräch nicht unvollendet

Niemand möchte diese 1-Stern-Bewertungen in seinem Google My Business-Eintrag haben, daher rate ich Ihnen, zuerst damit zu beginnen. 

Dies deutet darauf hin, dass die Kunden unbedingt schreiben wollten, warum sie das Unternehmen mit 1 Stern bewerten, und sich mit einer durchdachten Antwort die Möglichkeit eröffnen, die Dinge zu klären.

Wenn Ihnen einige davon verdächtig erscheinen und wie ein geplanter bösartiger Angriff auf Ihren Ruf als Unternehmen aussehen, sollten Sie zusätzliche Maßnahmen ergreifen. Zu diesen Maßnahmen gehören das Melden und Melden unangemessener Rezensionen, damit das Google-Team sie entfernen kann. 

Der Prozess umfasst einige Schritte zum Melden einer unangemessenen Bewertung. 

Dies ist jedoch kein einfacher Prozess und kann oft frustrierend sein.

Die hässliche Wahrheit ist, dass es keine Garantie dafür gibt, dass der Google-Support Ihnen zuhört und die Bewertung für Sie entfernt.

Aber das Beste, was Sie tun können, ist, die folgenden Tipps auszuprobieren!

Google überprüft Antwortvorlagen

Sie sollten die Bewertungen, die Sie von Ihren Kunden erhalten, niemals ignorieren. 

Es ist wichtig, dass sich Ihre Kunden anerkannt fühlen, und Sie können dies tun, indem Sie mit Interesse reagieren, wenn sie Feedback geben. Auch wenn es nichts ändert, wird sie zufrieden sein, wenn sie nur wissen, dass ihre Meinung gehört wird.

Hier sind einige Vorlagen, die Ihnen helfen, auf jede Art von Bewertung zu antworten.

Auf eine positive Bewertung reagieren

Ein Dankeschön ist nicht nur eine nette Geste für Ihren Kunden, sondern hilft auch, eine Beziehung zwischen Ihnen beiden aufzubauen. Wenn sie sich die Zeit genommen haben, etwas Gutes über Ihr Unternehmen zu sagen, seien Sie nicht unhöflich und tun Sie so, als wäre das nicht passiert!

Das Bedanken bei Kunden, die Bewertungen auf Social-Media-Websites wie Yelp oder Google+ hinterlassen, kann dazu beitragen, ein positives Image in der Öffentlichkeit aufrechtzuerhalten und gleichzeitig von Mund-zu-Mund-Propaganda zu profitieren.

Hier ist eine Beispielvorlage, die Sie verwenden können.

Hallo [Kundenname],

vielen Dank für Ihre Zeit und die positive Bewertung, die Sie uns hinterlassen haben! 

Wir schätzen jedes Kundenfeedback und freuen uns sehr, dass Sie [die erwähnte positive Erfahrung] mit [Firmenname] genossen haben.

Wir hoffen, dass wir Sie bei [Firmenname] wiedersehen.

2. Auf eine  negative Bewertung antworten

Ich weiß, Ihr Bauchgefühl sagt Ihnen, dass Sie Ihre Augen vor negativen Bewertungen schließen sollen, aber das ist das Schlimmste, was Sie tun können. Reagieren Sie stattdessen auf diese Bewertungen und verwandeln Sie Ihre unzufriedenen Kunden in treue Kunden.

Dies ist eine Antwortvorlage, die Ihnen in einer solchen Situation helfen kann.

Hallo [Kundenname],

vielen Dank für Ihr Feedback. Es tut uns wirklich leid, dass Ihre Erfahrung nicht Ihren Erwartungen entsprach.

Bitte helfen Sie uns, uns zu verbessern, indem Sie weitere Informationen darüber bereitstellen. 

Unser Vorgesetzter [Name des Vorgesetzten] wird sich im Laufe des Tages mit Ihnen in Verbindung setzen, um [eine Entschädigung anzubieten oder es erneut zu versuchen], da wir wirklich alles für Sie richtig machen möchten.

Gibt es noch etwas, was wir tun können, um die Dinge für Sie richtig zu machen?

Danke noch einmal!

3. Auf eine neutrale Bewertung antworten

Wenn Sie eine positive oder negative Bewertung erhalten, können Sie leicht feststellen, wo der Kunde steht. Aber wenn es neutrale Bewertungen gibt, kann es schwierig sein, ihre Meinung zu Ihrem Unternehmen und Ihren Produkten zu sagen! Diese Art von Rezension enthält oft Elemente sowohl aus guten als auch aus schlechten Rezensionen – was sie wirklich verwirrend macht.

Und dies ist eine Vorlage, die Sie für solche Anlässe verwenden können.

Hallo [Kundenname],

vielen Dank für Ihre Zeit und Ihr Feedback! 

Wir freuen uns sehr, dass Ihnen [die erwähnte positive Erfahrung] gefallen hat.

Ja, wir sind uns dessen bewusst [negatives Element]. Das liegt daran, [bieten Sie Ihre Erklärung an, warum es so ist, wie es ist].

Können wir sonst noch etwas tun, um diese Erfahrung für Sie noch besser zu machen?

Vielen Dank!

Beginnen Sie noch heute mit der Beantwortung Ihrer Google-Bewertungen.

Weitere FAQs zu Google Bewertungen

Wir haben die häufigsten Fragen zu Google Bewertungen zusammengefasst. Hier ist die Liste:

1. Wie bringt man Kunden dazu, Google-Bewertungen zu hinterlassen?

Es gibt mehrere Möglichkeiten, Kunden dazu zu bringen, Google-Bewertungen zu hinterlassen, aber die einfachste ist:
Verwenden Sie eine E-Mail-Kampagne: Senden Sie E-Mails an Ihre Kunden, nachdem sie einen Kauf getätigt haben, und bitten Sie sie, eine Bewertung auf Ihrer Google Business-Seite zu hinterlassen. Sie können sogar einen Link zu der Seite in die E-Mail einfügen, damit sie einfach eine Bewertung abgeben können.

2. Wie entfernt man Google-Bewertungen?

Wenn Sie eine gefälschte, negative oder diffamierende Bewertung auf Ihrer Google Business-Seite haben, können Sie versuchen, sie entfernen zu lassen, indem Sie:

– den Bewerter bitten, sie selbst zu entfernen
– Google bitten, sie zu entfernen
– sie als Spam melden

3. Wie reagiere ich auf Google-Bewertungen?

Normalerweise erhalten Sie eine E-Mail, dass Sie eine neue Bewertung erhalten haben. Wenn Sie auf den Antwort-Link klicken, werden Sie in Ihr Google My Business-Profil weitergeleitet, wo Sie die Antwort direkt schreiben können:
Der beste Weg, auf Google-Bewertungen zu antworten, ist:

– dem Bewerter für sein Feedback zu danken
– sich zu entschuldigen, wenn er ein schlechtes Feedback hatte Erfahrung
– Bieten Sie Hilfe an, wenn sie Hilfe benötigen

4. Wie erhalte ich mehr Google-Bewertungen?

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, wie Sie Kunden dazu anregen können, Bewertungen zu hinterlassen, z. B.:

– Persönliche Nachfrage
– Versenden von Folge-E-Mails
– Einfügen von Bewertungslinks auf Ihrer Website oder in E-Mail-Signaturen
– Erstellen von Social-Media-Beiträgen
– Ausführen von Google Ads-Kampagnen

Fazit

Letztendlich sieht es für Ihren Online-Ruf nicht so schlimm aus, sowohl gute als auch schlechte Google-Rezensionen zu haben . 

Eine Mischung aus großartigen und schlechten Bewertungen zu haben, ist eine gute Sache – es zeigt, dass Sie ein echtes Unternehmen sind und dass Sie Ihre Kontakte nicht nur angefleht oder gezwungen haben, nette Dinge über Ihr Unternehmen zu sagen.

Am Ende zählt nur, mehr Google Bewertungen einzuholen und die positiven als Markenbotschafter auf Ihrer Website zu nutzen, um einen Mehrwert für Ihr Unternehmen zu erzielen und neue Kunden zu gewinnen.

Interesse geweckt?

Dann lassen Sie uns doch gemeinsam einmal schauen, wo es aktuell noch Potenzial für Verbesserungen für Ihr Unternehmen gibt.