It´s all about Pagespeed: So erstellen Sie schnelle Websites

Die Website-Geschwindigkeit wird Besuchern den ersten Eindruck vermitteln. Bessere organische Rankings und optimiertes Besucher-Erlebnis sind nur zwei Faktoren, warum Page Speed so wichtig ist. 

Wenn wir von Weboptimierung sprechen, beziehen wir uns auf den Prozess, um sicherzustellen, dass eine Website schnell und benutzerfreundlich ist.

Eine niedrige Website-Leistung kann eine frustrierende Sache sein, die Benutzer von einer Website abhält. Die Nutzung der Webentwicklung für Unternehmen führt zu höheren Besucherzahlen und einer niedrigeren Absprungrate und Konversionsrate. Langsame Websites können Ihren Ruf ruinieren. Durch die Verringerung der Seitenlasten verbessert sich Ihr Verkaufsprozess.

Techniken zur Website-Optimierung haben im Laufe der Jahre stark an Popularität gewonnen. Es gibt einige grundlegende Dinge, die Sie tun können, um Ihre Website schneller zu machen, was mit geringen oder keinen Kosten möglich ist. Einige dieser Techniken umfassen:

  • Verwendung des PageSpeed ​​Insights-Tools von Google . Dieses Tool gibt Ihnen einen Überblick darüber, wie schnell Ihre Website ist und was optimiert werden muss.
  • Komprimieren von Bildern vor dem Hochladen auf Ihre Website. Dadurch wird die Größe des Bildes reduziert und es wird schneller auf einer Website geladen.
  • Reduzieren Sie die Anzahl der HTTP-Anfragen auf Ihrer Website, indem Sie Ressourcen wie Bilder, CSS, JavaScript usw. in einer Datei zusammenfassen

Was ist eine schnelle Website?

Die meisten Leute würden zustimmen, dass eine schnelle Website schnell geladen wird. Aber was bedeutet es, wenn eine Website schnell geladen wird?

Es gibt drei Komponenten einer Website, die die Ladezeit beeinflussen: der Server, die Internetverbindung und der Browser. Der Server kann Daten schneller speichern, als er sie an Browser senden kann. Das bedeutet, dass es länger dauert, bis Ihre Webseite geladen ist, wenn der Server langsam ist.

Damit Unternehmen online erfolgreich sind, ist eine schnell ladende Webseite nicht nur für die Benutzer nützlich. Es wirkt sich auch positiv und nachhaltig auf die Kunden aus. Folglich sollte die Optimierung der Seitenladegeschwindigkeiten für jeden Entwickler einer Website eine Hauptpriorität werden.

Was ist eine schnelle Website?

Techniken zur Website-Optimierung

Durch die Optimierung Ihrer Unternehmenswebsite kann Ihr Unternehmen seine Leistung optimieren und verbessern. In einigen Fällen können Sie auch Ihre Kosten senken. Es gibt viele Techniken, die wir verwenden können, um Ihre Website zu optimieren. Gehen wir sie nacheinander durch:

Entwurf

Der erste Aspekt, den wir berücksichtigen müssen, ist das Design Ihrer Website. Wir sagen unseren Kunden im Allgemeinen, dass es bei der Gestaltung Ihrer Website umso besser ist, je einfacher das Design ist. Sie fragen sich wahrscheinlich warum? Nun, aus ein paar Gründen:

  • Benutzer verlassen normalerweise Webseiten, die übermäßig kompliziert und beschäftigt sind. Ihre Website sollte einfach zu verfolgen sein und einen benutzerfreundlichen Informationsfluss haben.
  • Je mehr Elemente Ihre Website hat, desto mehr Elemente muss Ihr Server laden. Wir müssen uns daran erinnern, dass eine Website nicht auf einmal geladen wird. Jedes Stück wird separat geladen.
  • Bildkomprimierung und Bildgröße sind ebenfalls wichtig, wenn es um das Design geht. Es ist wichtig, die Größe von Bilddateien wann immer möglich zu minimieren. Wir verwenden eine beliebte Website wie tinypng , um hochoptimierte Bilder zu gewährleisten.
  • Webfont ist auch ein äußerst wesentlicher Aspekt des Webdesigns. Leider wirken sich bestimmte Webfonts auf die Wiedergabegeschwindigkeit der Seite aus. Dies liegt daran, dass Webfonts (wie andere Elemente) eine zusätzliche HTTP-Anforderung von anderen Websites und Sites bereitstellen.
Techniken zur Website-Optimierung
Techniken zur Website-Optimierung

HTTP-Anfragen

Umgeleitete Websites erstellen neue HTTP-Anforderungen, die sich negativ auf die Leistung auswirken. Sofern sie nicht vollständig eliminiert werden, empfehlen wir, sie auf einem minimalen Niveau zu halten. Identifizieren Sie zunächst alle umgeleiteten Seiten mithilfe von Site-Scans. Es gibt viele beliebte Plugins, die eine einfache Identifizierung und Weiterleitung ermöglichen. Dann sollten Sie darauf achten, dass es sinnvoll ist und nur kritische Dinge weglassen.

Ein weiterer Faktor, der zu zu vielen HTTP-Anfragen führen kann, sind defekte Links. Es ist wichtig, sie manuell zu entfernen. Es empfiehlt sich auch, alle Links umzuleiten, die sich geändert haben oder nicht mehr vorhanden sind.

Statische Websites

Vielleicht möchten Sie Ihre typische Website auf eine Website umstellen, die auf statischen Seiten basiert. 

Eine Lösung für statische Site-Websites beinhaltet 👉 Jamstack-Architektur. 👈

Statische Sites sind nicht von Servern und Datenbanken abhängig. Eine statische Website wird vorgerendert und ist einsatzbereit, bevor ein Website-Benutzer überhaupt anfordert, die Seite anzuzeigen. Statische Seiten werden normalerweise mit Generatoren hochgezogen. Darüber hinaus werden sie normalerweise über ein CDN verteilt, was sie viel schneller macht. Das CDN verwendet lokale Server, die dem jeweiligen Benutzer am nächsten sind, um die Website zu laden. Daher ist die Ladezeit viel schneller als der Durchschnitt.

Statische Websites – Jamstack

Minifizieren

Ein Aspekt der Minimierung ist das Entfernen von Zeichen aus HTML-Codes und Skripten. Sie möchten die Leerzeichen aus HTML-Codes, Javascript-Dateien und CSS-Dateien entfernen. Sie möchten auch alle unnötigen Zeilen und Kommentare sowie Blocktrennzeichen entfernen. All diese Aspekte führen zu einer langsamen Website, da sie vom Server gerendert werden müssen. Jede Anfrage des Benutzers verlangsamt die Antwortzeit des Servers.

CDN

Content Delivery Networks sind über verschiedene geografische Standorte verteilte Webserver, die Endkunden Webinhalte standortabhängig bereitstellen. Der Server, der Ihre Website hostet, sendet alle Benutzeranfragen an dieselbe Hardware. Dies führt zu einem kürzeren Bearbeitungszyklus von Anfragen. Darüber hinaus erhöhen sich die Ladezeiten, wenn der Benutzer physisch von einem Server aus anwesend ist. CDN ermöglicht es Benutzern, Benutzeranfragen an die nächstgelegenen Server umzuleiten. Dadurch sind die Informationen schneller verfügbar und Websites funktionieren schneller. Es ist ziemlich kostspielig, aber sehr nützlich, um die Ladezeit zu optimieren.

Um Ihnen ein Beispiel zu geben. Wenn Sie sich in den Vereinigten Staaten befinden und versuchen, eine Website anzuzeigen, die aus Europa stammt. Ein Content Delivery Network wählt den Ihnen am nächsten gelegenen Server aus, um diese Webseite für Sie zu rendern. Dadurch wird die Seitenladezeit viel schneller, als wenn Sie auf die Kommunikation von diesem europäischen Server warten müssten.

Content Delivery Networks

Zeit bis zum ersten Byte TTFB

Die Zeit bis zum ersten Byte wird verwendet, um die Antwortzeit des Servers zu messen. Es misst die Zeit, die ein Webserver benötigt, um eine Seite zu laden, nachdem der Benutzer eine Anfrage gestellt hat. Die durchschnittliche Zeit bis zum ersten Byte beträgt etwa 200 bis 500 Millisekunden.

Die Zeit bis zum ersten Byte kombiniert die folgenden Aspekte, um Ihnen eine Messung zu geben:

  • Umleitungszeit
  • DNS-Lookup
  • Netzwerkverbindung herstellen
  • Anfrage bis Antwort

Einige Möglichkeiten zur Verbesserung von TTFB umfassen die Nutzung eines besseren Hosting-Service. Sie möchten einen Hosting-Service, der hohen Datenverkehr und viele HTTP-Anfragen bewältigen kann. Darüber hinaus möchten Sie möglicherweise die Datenbankoptimierung zusammen mit der Serveroptimierung in Betracht ziehen.

Reaktionszeit

Die Antwortzeit bezieht sich auf die Zeit, die ein Server benötigt, um auf eine Benutzeranfrage zu antworten. Eine Methode zur Berechnung der Reaktionszeit ist: Reaktionszeit = Bearbeitungszeit + Wartezeit

Eine Möglichkeit, eine bessere Reaktionszeit zu erreichen, ist die Auswahl des richtigen Servers. Auf dem Markt gibt es viele Optionen, eine unserer Top-Optionen ist Cloudways. Verwenden Sie unseren Link, um es auszuprobieren und ein paar Münzen zu sparen. 

Schauen Sie sich 👉 Cloudways 👈 an

Ein weiterer Schlüsselfaktor, der sich auf die Antwortzeit auswirkt, sind Datenbankanforderungen. Eine gute Faustregel 👍 ist, dass die Reaktionszeit Ihrer Datenbank unter einer Millisekunde liegt. Eine langsame Datenbankantwort entspricht einer langsamen Website und einer schlechten Website-Performance.

Website-Caching ist ein weiteres Schlüsselelement, das sich auf die Antwortzeit auswirkt. Website-Caching kann die Antwortzeit und die Gesamtleistung der Website erheblich verbessern. Sie fragen sich vielleicht, wie das funktioniert? Nun, wenn Sie zum ersten Mal eine Website anfordern, wird sie normal geladen. Danach werden die HTML-Dateien jedoch jederzeit aus dem RAM geladen, was ein viel schnellerer Prozess ist.

Eine weitere erwähnenswerte Sache in Bezug auf das Website-Caching ist die Tatsache, dass das Website-Caching dazu beitragen kann, die Höchstgeschwindigkeit bei mehr Anfragen aufrechtzuerhalten, wenn Ihre Website mehr Verkehr erfährt. Es kann sich lohnen, eine Jamstack-Website in Betracht zu ziehen, auf der Sie das Caching ohne zusätzliche Entwicklerarbeit aktivieren können.

Bildquelle: cloudways

JavaScript und CSS

Wenn die HTML-Dateien in JavaScript und CSS groß sind, führt dies zu HTTP-Anfragen. Die Anfrage wird vom Browser des Besuchers individuell verarbeitet, was die Website verlangsamt. Wenn wir unsere Dateien auf HTML reduzieren, werden wir die Ladezeit unserer Website sicherlich erheblich verlängern. Versuchen Sie, JavaScripts im selben Ordner wie den gesamten CSS-Code zu gruppieren. Die Verringerung des HTTP-Anforderungsvolumens ist erheblich. Es ist eine großartige Sache, die HTML-, CSS- oder JavaScript-Dateien zu minimieren, um die Geschwindigkeit und Leistung der Website zu erhöhen.

Unser Prozess, wie wir die schnellsten Websites erstellen

Wenn Sie nach einer ultraschnellen Website suchen, stehen Ihnen zwei verschiedene Webentwicklungsoptionen zur Verfügung. Die erste ist eine 👉 WordPress-Site 👈, während die zweite Option eine Jamstack-Website ist. Sobald Sie sich entschieden haben, welche Plattform zusammen mit dem Design besser für Sie geeignet ist, haben unsere Entwickler eine Checkliste, die sie befolgen, um sicherzustellen, dass Ihre Website so schnell wie ein Lichtblitz läuft 💡.

Tools zum Messen der Leistung Ihrer Website

Ist Geschwindigkeit und Website-Performance wichtig? Google scheint zu glauben, dass dies ein Faktor ist, der das Ranking im Web bestimmt. Amazon offenbart dasselbe und berichtet von einer Umsatzsteigerung von 1 % pro Millisekunde Verbesserung. Quelle: Amazon.com

Sie können die Geschwindigkeit Ihrer Website über Pingdom, Google Page Speed ​​Insights und GTMetrix testen. Sie können auf „Jetzt testen“ klicken und sehen, was passiert.

Lassen Sie mich ein wenig mehr über jedes Tool im Detail erklären:

Einblicke in die Seitengeschwindigkeit

Page Speed ​​Insights berichtet über zwei Hauptaspekte. Die Geschwindigkeit Ihrer Website auf dem Desktop und die Geschwindigkeit Ihrer Website auf Mobilgeräten. Darüber hinaus erhalten Sie Informationen darüber, wie Sie die Geschwindigkeitsoptimierung Ihrer Website verbessern können.

Dieser Geschwindigkeitstest sammelt zwei Arten von Daten. Die erste Form von Daten ist nützlich, um Leistungsprobleme zu beheben, die Ihre Website möglicherweise hat. Die zweiten Daten ermöglichen es Ihnen, mehr Informationen über die reale Benutzererfahrung zu erhalten.

Probieren Sie es aus 👉 PageSpeed ​​Insights 👈

Bildquelle: PageSpeed ​​Insights

Pingdom-Geschwindigkeitstest

Sie können jede Website durch diesen Geschwindigkeitstest führen, einschließlich Ihrer WordPress-Website, um mehr über Ihre Webleistung zu erfahren. Mit dem Pingdom-Geschwindigkeitstest können Sie Ihre Website überwachen und dem Endbenutzer die bestmögliche Erfahrung bieten, indem Sie die bereitgestellten Vorschläge nutzen.

Pingdom-Geschwindigkeitstests können für verschiedene Standorte eingerichtet werden, dazu gehören:

  • Asien
  • Nordamerika
  • Südamerika
  • Pazifik
  • Europa

Es identifiziert Schlüsselprobleme wie Ladezeiten und Verzögerungen. Es enthält Vorschläge zur Behebung von Problemen, die in HTML-, Javascript- und CSS-Dateien auftreten können.

Probieren Sie es aus 👉 Pingdom Website-Geschwindigkeitstest 👈

Bildquelle: tools.pingdom.com

GTMetrix-Seitengeschwindigkeit

GTmetrix ist ein weiteres wertvolles Tool, das Sie verwenden können, wenn Sie sich auf die Geschwindigkeitsoptimierung konzentrieren. Sie können Ihre Website für 22 verschiedene Standorte testen, um bessere Informationen über die Leistung Ihrer Website an einem bestimmten Standort zu erhalten. Dieses Tool bietet Ihnen eine Vielzahl von Informationen, wie z.

  • Core-Web-Vitals
  • ein Benchmark-Ergebnis, das zwei Schlüsselfaktoren kombiniert: wie schnell Ihre Website ist und wie sie auf Leistung ausgelegt ist
  • eine Aufschlüsselung, wie Ihre Website geladen wird, und alle früheren Daten aus anderen Tests

Probieren Sie es aus 👉 GTmetrix 👈

Bildquelle: Gtmetrix.com

Was ist ein guter Website-Speed-Score?

Im Durchschnitt möchten Sie, dass Ihr Website-Geschwindigkeitswert zwischen 2 und 4 Sekunden liegt. Die ideale Zeit für Nutzer und Google liegt unter 2 Sekunden. Wir müssen uns daran erinnern, dass wir in einer Welt leben, in der wir alles sofort wollen. Eine schnell ladende Website erhöht die positive Benutzererfahrung, was wiederum die Wahrscheinlichkeit von Absprungraten verringert. Das folgende Bild veranschaulicht perfekt, wie sich die Website-Geschwindigkeit auf die Benutzererfahrung und den Absprungrateneffekt auswirkt:

Bildquelle: mindstacktechnologies.com

Warum brauchen Sie eine schnelle Website?

Ich kann Ihnen drei Gründe nennen, warum Sie eine schnelle Website brauchen:

Positive Benutzererfahrung

Hier ist eine kurze Psychologiestunde für Sie. Menschen neigen dazu, schnelle Websites mit einer zuverlässigeren, professionelleren und vertrauenswürdigeren Marke zu assoziieren.

Website-Nutzer lieben schnelle Websites. Wie wir bereits erwähnt haben, verlassen Benutzer eine langsame Website, bevor sie Ihre Inhalte überhaupt durchgesehen haben. Aus geschäftlicher Sicht ist das eine Schande. Investieren Sie in eine schnelle Website, um Ihr Geschäft zu steigern.

Suchmaschinenoptimierung (SEO)

Suchmaschinen wie Google haben eine Liste von Faktoren, die Ihr Online-Ranking verbessern. Einer dieser Schlüsselfaktoren ist eine schnelle Website. Darüber hinaus ist es wichtig, dass Ihre Website nicht nur für Desktop-Benutzer 🖥, sondern auch für mobile Versionen 📱 blitzschnell ist.

Die schnellsten Websites haben bessere Konversionsraten

Eine schnelle Website hat bessere Konversionsraten. Dieser Grund ist zweifach:

  • Erstens rankt eine schnellere Website in den Suchergebnissen höher und hat daher mehr Traffic. Eine Zunahme des Verkehrs bedeutet mehr Interesse an Ihrem Unternehmen. Ein größeres Interesse an Ihrem Unternehmen wird höchstwahrscheinlich zu mehr Käufen und damit zu mehr Gewinnen führen.
  • Zweitens kann eine schnellere Website mehr Benutzeranfragen verarbeiten. Die Bearbeitung von Benutzeranfragen ist besonders wertvoll, wenn Sie eine E-Commerce-Website haben, die 100, wenn nicht 1000 Produkte verkauft und Bezahlvorgänge innerhalb von Sekunden abwickeln möchte.

Zusammenfassung von Website-Optimierungstechniken und schnellen Websites

Bevor Sie damit beginnen, Ihre Website zu optimieren und ihre Geschwindigkeit zu erhöhen, nutzen Sie einige wertvolle kostenlose Tools online. Tools zum Testen der Website-Performance wie PageSpeed ​​Insights, Pingdom und GTmetrix sind pures Gold. Sie sind sehr wertvoll für alltägliche Website-Benutzer und Entwickler. Sie werden Ihnen genau sagen, was zu tun ist.

Einige Schlüsselelemente, die Sie in Betracht ziehen sollten, um eine erstaunliche Website zu erreichen, sind die Verringerung der Anzahl der HTTP-Anfragen und die Minimierung aller möglichen. Außerdem sollten Sie ein einfaches Webdesign in Betracht ziehen, um einen besseren Eindruck beim Benutzer zu hinterlassen, und Ihre Website wird auch schneller geladen. Vielleicht möchten Sie für statische Dateien, die viel schneller laden als typische Webseiten, zu Jamstack wechseln. Ein weiterer wichtiger Vorteil des Wechsels zu Jamstack ist die Verwendung eines CDN. Ermöglichen Sie Benutzern den Zugriff auf Ihre Website von einem Server in ihrer Nähe. Schließlich möchten Sie noch einmal überprüfen, wie Sie Ihre HTML-, Javascript- und CSS-Dateien organisieren. Sie möchten so viele Dateien wie möglich bündeln und natürlich ihre Größe reduzieren.

Wenn Sie also ein Unternehmen sind und darauf hoffen, mit Ihrer Website oder Ihrem Online-Shop etwas Geld zu verdienen, ist eine schnelle Website ein Muss. 

Interesse geweckt?

Dann lassen Sie uns doch gemeinsam einmal schauen, wo es aktuell noch Potenzial für Verbesserungen für Ihr Unternehmen gibt.

DSGVO Cookie-Einwilligung mit Real Cookie Banner