Top 10 Content-Marketing-Strategien für 2022

Seit Google 2011 das Panda-Algorithmus-Update veröffentlicht hat, ist es sehr streng in Bezug auf die Qualität von Online-Inhalten. Websites, die dünne Inhalte oder plagiierte Inhalte verwenden, wurden bestraft. Die einzige Möglichkeit, wie sich diese Websites erholen konnten, bestand darin, den vorhandenen Inhalt zu überarbeiten, um die Qualität zu verbessern. Dieses Update hat die Art und Weise, wie Inhalte geschrieben und online präsentiert werden, überarbeitet und auch Wege für effektive Content-Marketing-Praktiken geebnet. Als Google anfing, die Benutzererfahrung über alles andere zu stellen, begannen auch Marken, ihre Online-Marketingstrategien zu überarbeiten und ihren Fokus vom reinen Verkaufen auf den Aufbau von Beziehungen zu verlagern.

Anstatt den Leuten sofort zu sagen, dass sie Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistung kaufen sollen, wie wäre es mit einem systematischen Marketingansatz? Content Marketing macht genau das. Mit Content-Marketing gewinnen Sie nicht nur das Vertrauen Ihrer Zielgruppe und bauen Markenbekanntheit auf, bevor Sie Verkäufe tätigen, sondern Sie verbessern auch Ihren Website-Traffic und generieren dadurch Leads für Ihr Unternehmen.

Sie können jede Ihnen zur Verfügung stehende Inhaltsquelle wie Blogs, Vlogs, Podcasts, E-Books und Infografiken nutzen, um Ihrer Zielgruppe nützliche Informationen anzubieten. Über diese Inhaltsquellen können Sie nicht nur über Ihre Produkte und Dienstleistungen sprechen, sondern auch Ihre Meinungen und Vorschläge zu Ihrer Nischenbranche teilen. Wenn es um die Erstellung von Inhalten im Jahr 2022 geht, sollte Ihr Fokus mehr auf der Qualität als auf der Quantität liegen. Sobald Sie anfangen, informative Inhalte zu veröffentlichen und diese online zu bewerben, werden die Leute auf Sie aufmerksam und besuchen Ihre Website, um mehr über Ihr Unternehmen zu erfahren. Dieser Prozess der Bewerbung von Inhalten zur Gewinnung von Leads wird als Content-Marketing bezeichnet. 

Content Marketing hat im Laufe der Jahre viele Veränderungen erfahren. Es ist mittlerweile zu einer Mainstream-Marketing-Technik für die meisten Online-Unternehmen geworden. Wenn Sie gerade erst mit Ihrem Online-Geschäft beginnen oder Ihren Umsatz in diesem Jahr steigern möchten, müssen Sie eine solide Content-Marketing-Strategie für Ihr Unternehmen planen. Hier ist unser narrensicherer Leitfaden zu Content-Marketing-Techniken, die im Jahr 2022 wie Magie funktionieren werden.

Videoinhalte werden weiter zunehmen

Videomarketing ist dieses Jahr für die meisten Unternehmen definitiv angesagt. Laut Hubspot ziehen es 58 % der Nutzer vor, Videoinhalte allen anderen vorzuziehen. Anhand der monatlich neu eingeführten videobasierten Apps können Sie bereits von der enormen Beliebtheit von Videoinhalten ausgehen. Soziale Netzwerke wie Facebook und Instagram haben auch ihre Live-Video-Funktion eingeführt, die es jedem ermöglicht, Videos aus allen Teilen der Welt live zu streamen. 

Angesichts der steigenden Popularität von Videoinhalten sollten sich Marken auf jeden Fall darauf konzentrieren, qualitativ hochwertige Videos für Ihre Marke zu erstellen. Youtube ist die primäre und beliebteste Quelle, wenn es um das Ansehen von Videoinhalten geht. Gute Videoinhalte können Benutzer sofort ansprechen und können problemlos über verschiedene Social-Media-Plattformen geteilt werden. Wenn Sie Videos für Ihre Marke erstellen, denken Sie daran, ein klares Intro hinzuzufügen, gefolgt vom Inhalt. Du kannst auch Videos zu verwandten Themen vorschlagen und sie im Beschreibungsfeld verlinken, um den Nutzer für deinen Kanal zu interessieren. 

Um die Sichtbarkeit Ihrer Videos in der Youtube-Suche zu erhöhen, können Sie die Tags und die Videobeschreibung mit trendigen Schlüsselwörtern zu Ihrem Thema optimieren. Sie können sich dafür entscheiden, hinter der Kamera zu bleiben und Ihre Videoinhalte zu äußern, aber vor der Kamera zu stehen und über Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistungen zu sprechen, schafft Vertrauen und Glaubwürdigkeit unter den Menschen und hilft, eine Markenstimme zu etablieren. Neben dem Erstellen von Videos ist es für Sie ebenso wichtig, auf alle Kommentare zu antworten, die Sie dazu erhalten, und die Videos auf den sozialen Kanälen Ihrer Marke zu teilen. 

E-Mail-Werbung wird ihren Charme fortsetzen

E-Mail-Marketing gibt es schon seit einiger Zeit, und es ist immer noch nützlich, um Traffic und Leads auf eine Website zu bringen. Laut dem Content Marketing Institute wird E-Mail-Marketing von mehr als 75 % der Menschen immer noch als der effektivste Vertriebskanal für Inhalte angesehen. Sie können wöchentliche oder monatliche Newsletter mit neuen Inhalten an Ihre Mailingliste versenden. 

Wenn Sie Ihre Abonnentenbasis vergrößern oder die bestehenden behalten möchten, sollten Sie ihnen von Zeit zu Zeit exklusive Inhalte senden, dh Inhalte, die nirgendwo auf Ihrer Website veröffentlicht werden. Dies ist ein effektiver Weg, um Ihren Followern das Gefühl zu geben, geschätzt zu werden. Da die meisten Marketing-E-Mails in Spam-Ordnern landen, versuchen Sie, Ihren E-Mail-Newslettern einen Hauch von Personalisierung hinzuzufügen, z. B. indem Sie Ihre Abonnenten mit ihren Namen ansprechen.

Stellen Sie sicher, dass Sie für Ihre E-Mail-Newsletter ein mobilfreundliches Format verwenden, da die meisten Menschen heutzutage ihre E-Mails auf ihren Handys durchsuchen. Gestalten Sie Ihren E-Mail-Newsletter so, dass er professionell aussieht. Fügen Sie eine attraktive Überschrift und Betreffzeilen hinzu. Verwenden Sie bei Bedarf Untertitel, Bilder und Videos. 

Quellinhalt erstellen

Zur Liste der Qualitätsinhalte wird „Quellinhalt“ hinzugefügt. Es ist ein Repository aller Inhaltsquellen, die zum Erstellen eines Inhalts verwendet werden. Diese Art von Inhalten stellt interessante Daten zusammen und präsentiert sie als einen einzigen Beitrag. Sie können jedes Trendthema in Ihrer Nische auswählen und versuchen, Kommentare und Forschungsstatistiken von Branchenexperten zu beziehen. 

Achten Sie darauf, für jeden Fakt die authentische Quelle zu finden und diese korrekt zu verlinken. Sie müssen auch die Authentizität solcher Daten prüfen, bevor Sie sie in Ihre Inhalte aufnehmen. Eine gute Idee, die Gültigkeit solcher Daten zu überprüfen, ist die Beauftragung eines Datenwissenschaftlers. Quellinhalte können das Benutzerengagement verbessern und die sozialen Anteile erhöhen, wenn Sie den gesammelten Daten Ihre eigenen Eingaben hinzufügen, z. B. einen Abschnitt mit wichtigen Erkenntnissen hinzufügen und Diagramme und Grafiken basierend auf den gesammelten Daten erstellen. Wenn Sie die geschriebenen Daten in Grafiken und Diagrammen visualisieren, wird es für Benutzer viel einfacher, die Zahlen zu verstehen und miteinander zu vergleichen. Wenn Sie mit Ihren Quellinhalten Aufsehen erregen möchten, können Sie sie als Pressemitteilung veröffentlichen und mit relevanten Medienquellen teilen, um sie zu bewerben. 

Erhöhen Sie das Engagement auf LinkedIn

LinkedIn ist eine Networking-Site für Fachleute, auf der sie Stellenangebote und Stellenanforderungen veröffentlichen und Branchennachrichten austauschen können. Im Gegensatz zu Facebook, wo die organische Reichweite von Beiträgen begrenzt ist, bietet Linkedin Marken bessere Möglichkeiten, ihre organische Reichweite zu erhöhen. Wie bei jeder anderen Social-Networking-Site müssen Ihre Inhalte jedoch wirkungsvoll und informativ sein, um auf Linkedin viral zu werden. Die Posts, die Sie auf Linkedin veröffentlichen, unterscheiden sich auch von dem, was Sie auf Facebook, Twitter oder Instagram posten. 

In LinkedIn können Sie Ihre Blog-Inhalte als Artikel erneut veröffentlichen, anstatt den Link zum Blog zu teilen. Wenn Sie Ihre Marke auf LinkedIn vertreten, stellen Sie sicher, dass Sie das Profil entsprechend aktualisieren. Schreiben Sie einen klaren „Über mich“-Abschnitt, der Ihre Position und die Markenwerte hervorhebt. Aktualisieren Sie die Abschnitte zu den Fähigkeiten mit einer relevanten Liste der Fähigkeiten, die Sie besitzen. Bitten Sie die Kunden, mit denen Sie gearbeitet haben, Erfahrungsberichte für Sie zu verfassen, und teilen Sie regelmäßig Unternehmensnachrichten und -aktualisierungen auf Ihrem Linkedin-Profil. 

Finden Sie die richtigen Themen, an denen Sie arbeiten können

Sie müssen viele digitale Vermarkter gehört haben, die sich darauf konzentriert haben, wie wichtig es ist, Inhalte zu Trendthemen zu schreiben. Es ist definitiv eine gute Praxis und kann Ihnen helfen, einen guten Rang zu erreichen, wenn Sie einen guten Inhalt hervorbringen können. Es ist jedoch sehr schwierig, einen hohen Rang in den SERPs für Trendthemen zu behalten, da viele andere Leute auch an ähnlichen Themen arbeiten und versuchen, bessere Inhalte als Ihre zu erstellen. Wie stellen Sie also sicher, dass Ihre Inhalte online im Trend liegen?

Nun, anstatt sich nur auf Trendthemen zu konzentrieren, suchen Sie auch nach aufkommenden Themen im Internet. Das sind die Themen, die noch nicht viel Fahrt aufgenommen haben, aber hohe Trendchancen haben. Themen wie Krebsmedizin oder 3D-Druck sind einige Themen, die sich in Zukunft als Mainstream-Themen herausbilden werden. Sie können nach solchen Themenideen suchen, indem Sie Google Trends verfolgen. Es ist ein effektiver Weg, um herauszufinden, ob ein Schlüsselwort zunimmt oder Suchverkehr verliert. 

Wenn Sie ein aufkommendes Thema oder ein Trendthema finden, das für die Branche ziemlich neu ist, können Sie einen Leitfaden dazu erstellen. Dies hilft den Benutzern, das Thema im Detail zu verstehen, und im Gegenzug können Sie guten Traffic auf Ihre Website bekommen.

Alte Inhalte wiederverwenden

Die Wiederverwendung alter Inhalte ist eine weitere Möglichkeit, Ihre alten Inhalte zu vermarkten, ohne dass Sie sich von Grund auf neu anstrengen müssen. Der Standard für das Schreiben qualitativ hochwertiger Inhalte ist im Laufe der Jahre gestiegen, und die Menschen sind nicht mehr daran interessiert, Themen in Stücken und Stücken zu lesen, sondern bevorzugen ausgefeilte Inhalte. 

Wenn Sie also alte Beiträge haben, die nicht dem aktuellen Inhaltsstandard entsprechen, können Sie sie überarbeiten und versuchen, zusätzliche Informationen hinzuzufügen. Andere Möglichkeiten, alte Inhalte wiederzuverwenden, sind die Optimierung der Inhalte mit neuen Schlüsselwörtern, das Hinzufügen von Bildern, Videos und Infografiken zu den vorhandenen Inhalten, um sie aussagekräftiger zu machen. Sobald Sie alte Inhalte überarbeitet haben, können Sie sie erneut in Ihrem Blog veröffentlichen und über soziale Medien teilen, um Traffic zu gewinnen.

Optimieren Sie den Inhalt für neue Suchtrends

Das aktuelle Suchtrendszenario sieht eine massive Veränderung gegenüber der Vergangenheit. Die Suche beschränkt sich nicht mehr nur auf schriftliche Anfragen, sondern erfolgt nun auch über Sprache und Bild. In diesem Szenario müssen Ihre Webinhalte für die kommenden Suchtrends optimiert werden, die der Sprache mehr Auftrieb geben als dem Text.

Das bedeutet, dass Sie verstehen müssen, wie sich die Sprachsuche von der Textsuche unterscheidet. Während Textsuchanfragen im Durchschnitt 3-4 Wörter umfassen, umfassen Sprachsuchanfragen oft bis zu 20 Wörter. Diese Abfragen sind oft fragenbasiert, im Gegensatz zu schriftlichen Abfragen, die normalerweise in Sätzen geschrieben sind. 

 Um Inhalte für die Sprachsuche zu optimieren, müssen Sie Beiträge in Form von Fragen und Antworten schreiben. Das Hinzufügen von FAQ-Abschnitten, das Aufteilen langer Absätze in Unterüberschriften und Aufzählungszeichen sind einige Möglichkeiten, wie Sprachsuchabfragen Teile Ihres Inhalts aufnehmen können, um sie in den hervorgehobenen Snippets anzuzeigen.

 Es stimmt auch, dass die meisten Sprachsuchanfragen auf Mobilgeräten ausgeführt werden. Um Ihre Website also in den Suchmaschinen zu platzieren , müssen Sie Ihre Website für Mobilgeräte optimieren. Die Optimierung der Websitegeschwindigkeit, die Pflege der Websitesicherheit durch Hinzufügen einer SSL-Zertifizierung, die Bereitstellung einer sauberen Navigation und die Verwendung strukturierter Daten sind einige effektive Möglichkeiten, um eine bessere Benutzererfahrung zu bieten.

Arbeiten Sie an Markenpartnerschaften und Kooperationen

Einer der führenden Trends im Online-Marketing ist, dass zwei Marken zusammenkommen, um ihre Produkte und Dienstleistungen gegenseitig zu bewerben, oder Marken, die mit Influencern für die Werbung zusammenarbeiten. Brand Collaboration kann zwischen zwei Marken mit ähnlicher Zielgruppe oder zwischen verschiedenen Marken stattfinden. In jedem Fall sollte die Partnerschaft darauf abzielen, die Markenpräsenz zu erhöhen und den Umsatz zu steigern. Beispielsweise hat der Designer Louis Vuitton mit BMW zusammengearbeitet, um ein exklusives vierteiliges Kofferset zu entwerfen, das in die hintere Hutablage des Autos passt. Außerdem wurden die Koffer im Einklang mit dem Image des Luxusautos gestaltet: elegant und raffiniert.

Für das Influencer-Marketing im Jahr 2022 werden Marken stärker mit Mikro-Influencern aus bestimmten Nischen zusammenarbeiten, damit sich die Benutzer auf die beworbenen Produkte oder Dienstleistungen beziehen können. Da die Menschen bei der Auswahl von Produkten und Dienstleistungen online immer klüger werden, wird das Marketing für prominente Influencer für das Publikum immer weniger relevant. 

Wenn Sie vorhaben, ein neues Produkt online zu bewerben, möchten die Menschen ehrliche Meinungen von Menschen hören, mit denen sie sich identifizieren können. Wenn Sie also 2022 ein Shampoo empfehlen, anstatt ein Vermögen für die Unterstützung von Prominenten auszugeben, können Sie mit lokalen Friseuren und Haarstylisten mit einer guten Follower-Basis zusammenarbeiten, um bessere Ergebnisse zu erzielen. 

Komm ins Gespräch

Conversational Content Marketing-Strategie ist eine weitere Erfolgsstrategie des Jahres 2022. 80 % der Unternehmen werden voraussichtlich bis 2022 über Chatbot-Automatisierung verfügen, so eine aktuelle Umfrage von Business Insider. Unternehmen führen KI-gestützte Chatbots und interaktive Plattformen auf ihren Websites ein, um die Benutzer zu beschäftigen und ihnen rund um die Uhr bei ihren Fragen zu helfen. 

Während die meisten E-Commerce-Unternehmen Chatbot-Gespräche und virtuelle Assistenten eingeführt haben, um Benutzern bei einem reibungslosen Checkout- und After-Sales-Prozess zu helfen, führen auch andere Websites schnell KI-gesteuerte Technologien ein, um die Benutzererfahrung um ein Vielfaches zu verbessern. Chatbots können, wenn sie ihr volles Potenzial ausschöpfen, Geschäftsabläufe vereinfachen und aktiven Kundensupport bieten . 

Personalisierte Bereitstellung von Inhalten

Da die Welt über Streaming-Dienste von Netflix und Amazon Prime, die es Ihnen ermöglichen, Ihre Lieblingsfilme und Fernsehsendungen auf Ihrem Computer und Ihren Mobilgeräten anzusehen, verrückt wird, verliert das Fernsehen bei den Millennials fast seine Popularität. Die Popularität dieser Streaming-Kanäle ist auf ihr intelligentes, KI-gestütztes System zur Bereitstellung von benutzerdefinierten Inhalten zurückzuführen, das basierend auf Ihrem Zuschauerverhalten kontinuierlich Filme und Fernsehsendungen vorschlägt.

Auch Unternehmen sollten ein solches angepasstes System zur Bereitstellung von Inhalten annehmen, das es ihnen ermöglicht, den Benutzern angepasste Produkte und Dienstleistungen zu zeigen. Dies erleichtert den Nutzern die Kaufentscheidung und die Auswahl ihrer Lieblingsprodukte auf Basis ihres bisherigen Kaufverhaltens. Außerdem kann diese Technologie verwendet werden, um personalisierte Newsletter an Benutzer zu senden und ihnen relevante Inhalte auf der Website anzuzeigen.

Fazit

Beim Marketing im Jahr 2022 geht es hauptsächlich darum, Ihrer Content-Strategie Authentizität, Transparenz und Wert zu verleihen. Als Geschäftsinhaber sollten Sie ein verfeinertes Benutzererlebnis bieten und Menschen helfen, bewusste Kaufentscheidungen zu treffen. Konzentrieren Sie sich von Anfang des Jahres an auf den Aufbau guter Kundenbeziehungen, um langfristig davon zu profitieren. 

Interesse geweckt?

Dann lassen Sie uns doch gemeinsam einmal schauen, wo es aktuell noch Potenzial für Verbesserungen für Ihr Unternehmen gibt.

DSGVO Cookie-Einwilligung mit Real Cookie Banner