Was ist Facebooks Metaverse? 10.000 Menschen für eine neue Realität

 

Facebook hat diese Woche angekündigt, in den nächsten fünf Jahren 10.000 hochqualifizierte neue Arbeitsplätze in der EU zu schaffen, indem es sein „Metaverse“ baut, was einige Leute dazu veranlasste, sich zu fragen, was genau ein Metaverse ist.

Was ist das Metaversum?

Laut Facebook ist es „eine Online-Welt, in der Menschen in gemeinsamen virtuellen Räumen existieren und kommunizieren“.

Rechts. Ist das nicht nur….Facebook?

Gar nicht. Mark Zuckerberg sieht das Metaverse als Nachfolger des mobilen Internets, das Virtual Reality (VR) und Augmented Reality (AR) miteinander verbindet. „Anstatt nur Inhalte anzusehen, sind Sie dabei. Und man fühlt sich mit anderen Menschen präsent, als ob man an anderen Orten wäre, und hat unterschiedliche Erfahrungen gemacht, die man nicht unbedingt auf einer 2D-App oder Webseite machen könnte, wie zum Beispiel Tanzen oder verschiedene Arten von Fitness “, sagte er zuvor gegenüber The Verge dieses Jahr. 

Die Idee ist, dass Sie Technologien wie das Oculus VR-Headset verwenden, um virtuell ein Meeting abzuhalten, zu einem Konzert oder einer Comedy-Show zu gehen oder zu reisen und Einkäufe mit Kryptowährungen zu bezahlen.

Also virtuelle Realität. Haben wir das nicht schon?

Es „ist auch nicht nur virtuelle Realität“, erklärte Zuckerberg. „Dies ist eine beständige, synchrone Umgebung, in der wir zusammen sein können … Sie können möglicherweise von Ihrem Telefon aus in ein Erlebnis wie ein 3D-Konzert oder so eintauchen.“

Warum habe ich das Gefühl, dass dies am Ende nur Zoom mit Headsets sein wird?

Da liegen Sie vielleicht nicht ganz falsch. „Bei vielen Meetings, die wir heute haben, sehen Sie sich ein Raster von Gesichtern auf einem Bildschirm an“, sagte Zuckerberg. „Die Interaktionen, die wir haben, werden viel reichhaltiger sein, sie werden sich echt anfühlen. Anstatt dies nur über einen Anruf zu tun, kannst du in Zukunft als Hologramm auf meiner Couch sitzen.“

Bei der Arbeit: „Wenn Sie mit jemandem sprechen möchten, bearbeiten Sie ein Problem, anstatt ihn nur anzurufen, können sie sich hineinteleportieren … sie können Ihre fünf Monitore oder was auch immer sehen, und die Dokumente oder alle Codefenster, die Sie haben, oder ein 3D-Modell, an dem Sie arbeiten. Und sie können neben dir stehen und interagieren, und dann können sie sich im Handumdrehen dorthin zurück teleportieren, wo sie waren.“

Okay. Klingt nach kühnem, futuristischem Denken von dem Typen, dessen erste große Idee eine Plattform war, um die Schärfe von College-Studenten zu bewerten.

Jetzt jetzt. Er behauptet, er habe sich das in der Mittelschule ausgedacht, als er die Idee für ein „verkörpertes Internet“ hatte, in dem man sich in der Umgebung aufhalten und an verschiedene Orte teleportieren und mit Freunden zusammen sein kann. Genau genommen ist das Metaverse nicht seine Idee – es ist ein Konzept, das 1992 in einem Science-Fiction-Roman von Neal Stephenson, Snow Crash, entwickelt wurde und sich auf eine Konvergenz von physischer, erweiterter und virtueller Realität bezieht. 

Der Risikokapitalgeber Matthew Ball definiert die Hauptmerkmale eines Metavers wie folgt: Es muss die physische und die virtuelle Welt umfassen; eine eigene Wirtschaft haben; und ermöglichen es Ihnen, Ihren Avatar und Ihre Waren von einem Teil des Metaversums zum anderen zu bringen. Und vor allem kann es kein Unternehmen betreiben.

Ich vermute, Facebook hat andere Ideen.

Zuckerberg hat gesagt, dass „es sicherlich nicht etwas ist, das ein einzelnes Unternehmen aufbauen wird“, aber das wird nicht aus Mangel an Versuchen sein. Der Social-Media-Riese hat 50 Millionen US-Dollar für den Aufbau des Metaversums bereitgestellt.

Andere Unternehmen im Rennen?

Es gibt bereits begrenzte Interpretationen des Metaversums. Denken Sie an Spiele wie Fortnite und Roblox, die kürzlich ‚Dynamic Heads‘ auf den Markt gebracht haben, „ein erster Schritt in Richtung reaktiver Gesichtsausdrücke, die Gespräche innerhalb des #Metaversums genauso real erscheinen lassen wie außerhalb“‚ – im Grunde sprechende Versionen dieser Me-Mojis von Ihrem iPhone. 

Microsoft hat auch gesagt, dass es „einzigartig positioniert“ ist, um mit der Entwicklung von Metaverse-Apps zu beginnen, und Apple hat ähnliche Ambitionen. Die ganze Idee des Metaverses ist, dass es nicht funktioniert, es sei denn, Sie können zwischen verschiedenen Apps und Plattformen wechseln, ohne es zu verlassen. Ein realisiertes Metaverse könnte das Nächstbeste nach einem funktionierenden Teleportationsgerät sein, meint Zuckerberg.

Wie ist der Zeitplan dafür?

Vielleicht nicht dieses Weihnachten. Aber Zuckerberg prognostiziert, dass Facebook in den nächsten fünf Jahren von einem Social-Media-Unternehmen zu einem metaverse-Unternehmen werden wird. Natürlich brauchen wir ultraschnelles 5G – einige Leute schlugen sogar 6G vor – Internet, damit all dies möglich ist. Und VR-AR-Headsets, die die Leute eigentlich tragen wollen. Beginnen Sie also noch nicht mit der Planung des Launch-Party-Outfits Ihres Hologramms.

Interesse geweckt?

Dann lassen Sie uns doch gemeinsam einmal schauen, wo es aktuell noch Potenzial für Verbesserungen für Ihr Unternehmen gibt.