YouTube-Kanäle können ihren Namen ändern, ohne das Google-Konto zu beeinträchtigen

YouTube-Ersteller können jetzt den Namen ihres Kanals ändern, ohne den Namen in ihrem Google-Konto zu ändern.

Ersteller können sowohl ihren Kanalnamen als auch ihr Foto ändern. Die Änderungen werden nur auf YouTube angewendet.

Damit ein YouTube-Ersteller den Namen seines Kanals ändern kann, muss er zuvor den Namen ändern, der in allen Google-Diensten angezeigt wird.

Mit diesem Update können Ersteller beispielsweise einen Namen für ihren YouTube-Kanal und einen anderen Namen für Nachrichten verwenden, die von ihrem Google Mail-Konto gesendet werden.

So ändern Sie den Namen eines YouTube-Kanals

YouTube-Ersteller mit persönlichen Konten und Markenkonten können den Namen ihres Kanals ändern, ohne den Namen ihres Google-Kontos zu ändern.

Diese Änderungen können entweder über YouTube Studio auf dem Desktop oder über die mobile YouTube-App vorgenommen werden.

Ändern des Namens eines YouTube-Kanals auf dem Desktop:

  • Melde dich bei YouTube Studio an.
  • Wählen Sie im linken Menü Anpassung und dann Allgemeine Informationen .
  • Klicken Sie auf Bearbeiten, um Ihren Kanalnamen zu aktualisieren.
  • Geben Sie Ihre neue Kanalbeschreibung ein.
  • Klicken Sie auf Veröffentlichen .

Ändern des Namens eines YouTube-Kanals auf Mobilgeräten:

  • Öffne die YouTube-App für Mobilgeräte.
  • Tippen Sie auf Ihr Profilbild.
  • Tippen Sie auf Ihren Kanal.
  • Tippen Sie in der rechten Ecke Ihrer Kanalseite auf Einstellungen.
  • Tippen Sie neben Ihrem Namen auf Bearbeiten.
  • Aktualisieren Sie Ihren Kanalnamen und tippen Sie auf das Häkchen in der Ecke.

Auf der Youtube Hilfeseite wird angegeben, dass der Name eines Kanals alle 90 Tage dreimal geändert werden kann. Vermutlich gilt das immer noch, daher müssen Entwickler dies berücksichtigen, wenn sie mit verschiedenen Kanalnamen experimentieren.

Ein wichtiger Hinweis für verifizierte YouTube-Kanäle

Ersteller mit verifizierten YouTube-Kanälen sollten sich darüber im Klaren sein, dass sie ihr Häkchen verlieren, wenn sie den Namen ihres Kanals ändern.

Dies wird wahrscheinlich getan, um zu verhindern, dass YouTube-Kanäle sich als andere Kanäle ausgeben.

Es wäre beispielsweise einfach, einen gefälschten Nachrichtenbericht zu veröffentlichen und ihn als legitim erscheinen zu lassen, wenn ein Kanal seinen Namen in „CNN“ ändern und sein verifiziertes Häkchen beibehalten könnte.

Ersteller können jedoch den Namen ihres Kanals ändern und ihr Häkchen zurückerhalten, indem sie sich erneut dafür bewerben. Dies kann eine Weile dauern. Berücksichtigen Sie daher die Risiken, bevor Sie eine Namensänderung vornehmen.

So ändern Sie die URL eines YouTube-Kanals

Durch Ändern des Namens eines YouTube-Kanals wird die URL des Kanals nicht geändert. Dies muss durch Ausführen eines separaten Satzes von Schritten erfolgen.

Mit YouTube können Nutzer eine „benutzerdefinierte“ URL für ihren Kanal festlegen, die bis zu dreimal pro Jahr geändert werden kann.

Es ist in dem Sinne benutzerdefiniert, dass YouTube es den Erstellern ermöglicht, aus einer Auswahl empfohlener URLs auszuwählen. Die Empfehlungen basieren eng auf dem Namen des Kanals, da YouTube verhindern möchte, dass Entwickler möglicherweise irreführende URLs haben.

Interesse geweckt?

Dann lassen Sie uns doch gemeinsam einmal schauen, wo es aktuell noch Potenzial für Verbesserungen für Ihr Unternehmen gibt.